Startseite | SportsucheKontakt | Telefon: 04731 / 67 87

10.03.2018

Winterlehrgang in Bremen begeistert

Gut besuchter Winterlehrgang in Bremen

Auf dem Bild von rechts nach links:

Werner Buddrus– 7. Dan, Dr. Elke von Oehsen– 8. DAN, Claus Bleckert – 3. DAN, Peter Mixa– 7. DAN, Marc Diekmann, Kai Büsing, Wilhelm Spomer, Ingo Lukes, Marie Büsing, und Mary-Jane Woligand.

Auch in diesem Jahr fand der große Winterlehrgang des WadoKai – Verbandes wieder in Bremen statt. Ausrichter war der Bremer Verein TV–Eiche Horn, der zur guten Organisation auch wieder ein gut abgestimmtes Trainingskonzept, unter der Gesamtleitung von Dr. Elke von Oehsen – 8. DAN den gut 75 Teilnehmern bot. Mit den weiteren Verbandstrainern wie Peter Mixa und Werner Buddrus – beide 7. DAN, sowie 4 weiteren hochrangigen DAN – Trägern des Verbandes, konnte intensiv in größeren wie auch in kleineren Gruppen, je nach Graduierung, trainiert werden. Inhaltlich konnten alle, vom noch neuen Einsteiger bis zum DAN – Träger, gut profitieren. Vom SV-Nordenham nahmen 7 Karatekas am Lehrgang teil. Claus Bleckert – 3. DAN, zeigte sich sehr zufrieden mit dem Einsatz seiner Schützlinge.

 

Die Erwachsenengruppe der SVN-Karateabteilung sucht noch Verstärkung

von interessierten Frauen und Männer in jedem Alter die unser Training am Dienstag von 18 – 20 Uhr in der Sporthalle Gymnasium oder Freitags von 18 – 19 Uhr im Kraftraum Halle Mitte besuchen bzw. gleich mitmachen. Es gibt dafür keine Vorbedingung. Da wir barfuß trainieren, ist nur ein Trainingsanzug mitzubringen. Informationen können auch gerne beim SVN unter 04731 – 6787 oder direkt bei Claus Bleckert unter 04731 – 89457 eingeholt werden.



14.11.2017

Karate- und Vitalpunkt-Lehrgangsreihe beendet

SVN-Karatekas begeistert teilgenommen

Werner Buddrus bei der Demonstration einer Fußtechnik mit Mark Diekmann, die der schnellen Selbstverteidigung dient. Mit Konzentration auf die Vitalpunkte unterhalb des Knies am Partner.

Die in diesem Jahr, vom 1. Budo-Club OHZ, erstmalig ausgerichtete Lehrgangsreihe zum Erlernen bzw. Verfeinern der unterschiedlichen Kata-Abläufe mit den Technikanwendungen am Partner, entsprechend der Graduierung - der Gürtelfarbe -, wurde sehr gut angenommen. Die bei jedem Lehrgangsende noch angebotene Unterrichtung im Bezug auf die Manipulation der Vitalpunkte - den Nervenpunkten -, sprich dem Kyusho-Jitsu, stieß bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf großes Interesse. Zumal dies für die meisten doch ein neues Lernfeld darstellte. Die bewusste Manipulation der Nervenpunkte kann zur Heilung aber auch zur Schwächung des Gegners genutzt werden. Wobei sich sehr schnell zeigte, dass das optimale Treffen dieser Vitalpunkte in Kombination mit den Karatetechniken in Anwendung am Partner alles andere als einfach war. Aber sehr interessant!! Der Dank aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer geht an die beiden Lehrgangsleiter: Werner Buddrus 7. DAN Karate / 3. Dan Kyusho-Jitsu und Reinhard Jacob 3. DAN Karate / 1. Dan Kyusho-Jitsu, denn sie hatten sich sehr gut auf diese kombinierte Lehrgangsreihe abgestimmt und den Mix aus Theorie und Praxis optimal vorbereitet. So konnten sie ihre Schützlinge jederzeit gut motivieren und viel Anwendungspraxis für die Teilnehmer herausholen.

Die WadoKai - Karate Abteilung des SV-Nordenham möchte gerne weitere interessierte Erwachsene Frauen und Männer für den Karatesport begeistern. Das Training der Erwachsenen findet immer dienstags von 18 – 20 Uhr in der großen Sporthalle am Nordenhamer Gymnasium, und am Freitag von 18 – 19 Uhr im Kraftraum der Sporthalle Mitte statt. Der Einstieg ist jederzeit in jedem Alter möglich, und das völlig ohne Vorbedingungen.

Zusätzlich besteht für Frauen und Männer die Möglichkeit, freitags von 10 – 11 Uhr im Kraftraum der Halle Mitte am Karatetraining ab 50 Jahren teilzunehmen. Insbesondere sind Rentner herzlich willkommen. Einfach unverbindlich reinschauen und mitmachen.

Informationen zum Karatesport erteilen gerne die Geschäftsstelle des SVN unter 04731 – 6787 und auch der Abteilungsleiter, Claus Bleckert, unter 04731 –  89457.



08.10.2017

1. Jukurengürtelprüfung in der WadoKai-Karate Abteilung des SVN

Vorrangiges Ziel ist die Gesundheitsförderung

Gruppenbild der Prüflinge mit den Prüfern.

Von links nach rechts: Claus Bleckert, Erwin Schedwill, Udo Marx und Karl-Heinz Teichmann

Die beiden erfolgreichen Prüfungsteilnehmer sind Udo Marx und Erwin Schedwill. Sie erlangten jetzt nach gut 8 Monaten aktiver Trainingsteilnahme in der Karategruppe, 50 Plus, den gelben Gürtel, somit den 8. Kyu im Alter von 67 Jahren. Unter den Augen der beiden Prüfer, Claus Bleckert, 3. DAN und Karl-Heinz Teichmann, 1. DAN lieferten die beiden Jukuren eine gute Prüfung in den einzelnen Disziplinen ab. Wobei zu erwähnen ist, das Erwin und Udo die eigentliche Hürde, nach jahrelanger Sportpause wieder aktiv am Training teilzunehmen, sehr gut genommen haben. Vorrangiges Ziel beim Jukurentraining ist die Gesundheitsförderung, im Rahmen der Karateausbildung.
Auch waren Prüfer und Teilnehmer sehr erfreut, wie gut sich ein jeder im Rahmen seiner eigenen Möglichkeiten, unabhängig vom Alter, steigern konnte. Der Begriff, Jukuren, steht in Japan grundsätzlich für die Erfahrenen im Leben sowie in der Kampfkunst. In Deutschland gilt dieser Begriff zusätzlich auch für die älteren Neueinsteiger in der Kampfkunst, die Lebenserfahrung haben sie dann ja schon. Nach der bestandenen Prüfung gab es die Glückwünsche der Prüfer sowie die jetzt erworbenen Urkunden.

Die Jukuren der WadoKai - Karate Abteilung des SVN möchten gerne weitere interessierte Frauen und Männer für den Karatesport ab 50 begeistern. Das Training findet immer freitags von 10 – 11 Uhr im Kraftraum der Sporthalle Mitte statt. Der Einstieg ist jederzeit in jedem Alter möglich und das völlig ohne Vorbedingungen. Informationen hierzu erteilen gerne Claus Bleckert unter 04731 – 89457, sowie der SVN unter 04731 – 6787.



01.07.2017

Karate in den Sommerferien

Karatekas sind auch in den Ferien fleißig

Die Karateabteilung des SVN hat in den Sommerferien einige der begehrten Trainingstermine ergattern können und freut sich über alt bekannte wie auch neue Gesichter jederzeit.

Die Termine sind 18.07., 25.07. und 01.08. jeweils von 18:00 bis 20:00 Uhr in der Halle Mitte (dritter Hallenteil). Ausserdem wird am 28.07. von 18:00 bis 19:30 Uhr ein Training auf dem Sportplatz der Halle Mitte stattfinden, auch dies ist natürlich eine schöne Gelegenheit einmal zu sehen wie eine Unterrichtseinheit Karate bei uns aussieht.

Für weitere Informationen wenden sich sich gerne jederzeit an den SVN oder an die Verantwortlichen der Karateabteilung.

Wir wünschen sonnige Ferien. 

Mit freundlichen Grüßen,

die Karateabteilung des SVN



1 | 2 | 3 | 4 | 5
SVN Sportsuche