Startseite | SportsucheKontakt | Telefon: 04731 / 67 87

21.06.2017

Kooperation SVN und Atenser Butscher

Kindergartenkinder absolvieren Tenniskurs

Wie auch in vergangenen Jahren haben die zukünftigen „Erstklässler“ des Atenser Kindergartens im Rahmen einer Kooperation mit dem SVN, Abteilung Tennis, einen 10-wöchigen Kindertenniskurs absolviert. Unter der Leitung von Trainerin Helga Brunke- Brendel und Übungsleiterin Elke Raschke standen neben viel Spaß das sog. Bewegungs-ABC (laufen, springen, balancieren usw.) und das Ball- ABC wie werfen, fangen, rollen und schlagen im Mittelpunkt des Geschehens.

Es nahmen insgesamt 26 Kinder der Einrichtung teil. Alle Kinder erhielten eine Teilnahmeurkunde. Die Zusammenarbeit wird fortgesetzt.



19.06.2017

Erfolgreiche Leichtathletik-Senioren des SVN

Norddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Celle 17./18.06.2017

Bei den Norddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Senioren in Celle errang Thomas Hölzel vom SV Nordenham den zweiten Platz im 110m Hürdensprint in der Altersklasse M45. Hölzel zeigte sich mit dieser Platzierung sehr zufrieden. Nach langjähriger Wettkampfpause war es sein erster Start in dieser Disziplin. Einziger Wermutstropfen für ihn: eine lediglich um zwei Zehntelsekunden schnellere Zeit hätte die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften bedeutet. "Wäre ich die ersten Hürden nicht so vorsichtig angegangen, hätte es vielleicht reichen können." Hölzel, der sich in fünf Disziplinen für die Norddeutschen Meisterschaften qualifiziert hatte, belegte im 100m-Sprint in einer für ihn sehr guten Zeit den 7. Rang. Ebenfalls den 7. Platz erreichte er im sehr stark besetzten 200m-Lauf mit einer persönlichen Bestleistung von 27,55 Sekunden. Im Weitsprung erzielte Hölzel bereits im ersten Versuch mit 4,91m seine zweitbeste Saisonleistung. Nach zwei weiteren Versuchen musste er aufgrund "fester Beine" allerdings auf weitere Sprünge verzichten und belegte am Ende den 4. Rang. Der hohen körperlichen Belastung durch die Starts in mehreren Disziplinen Tribut zollend, verzichtete Hölzel auf die abschließende Teilnahme am 400m-Lauf. Hölzels Mannschaftskollege Michael Richter ging in Celle in der Altersklasse M50 erstmals im Hürdensprint bei einer Meisterschaft an den Start. Da ihm somit eine offizielle Qualifikationsleistung fehlte, wurde seine Zeit von 21.05 Sekunden nur außerhalb der Wertung notiert. Sie hätte den 7. Platz bedeutet. Mit der persönlichen Bestleistung von 1,35m erreichte Richter im Hochsprung den 6. Rang.



19.06.2017

Jule holt auch im Weitsprung die Quali

Schülersportfest SV Werder Bremen 17.06.2017

Wenn es Anfang September zu den Landesmeisterschaften der U16 nach Verden geht, wird die dann 13-jährige Jule Wachtendorf neben dem 100m Sprint auch beim Weitsprung gegen die 14-jährige Konkurrenz antreten. Am letzten Wochenende konnte die SVN Athletin bei einem Schülersportfest des SV Werder Bremen mit einem Sprung von 4,80m die Qualifikation buchen. Diese Weite bedeute ebenfalls neue persönliche Bestleistung und Platz 1. Beim 60m Hürdenlauf, fehlte in ihrem Zeitlauf die Konkurrenz, so dass die Zeit von 10.74 sec. am Ende für Rang 3 reichte. Den 75m Lauf entschied die 12-jährige dann deutlich für sich. Im Vorlauf reichte die schnellste Tageszeit von 10,10 sec. für die Finalteilnahme und auch im Endlauf waren 10,20 sec. zu schnell für die Konkurrenz. Ihr Vereinskamerad Tammo Doerner startete in der M12 diesmal nur über die 800m Strecke und belegte in 2:46,48 sec. Rang 3.



18.06.2017

SVN-Grundschullauf 2017

Grundschule Atens holt den Pott

Beim SVN-Grundschullauf 2017, der vom Sportverein Nordenham (SVN) am Samstag 17. Juni 2017 auf dem Sportplatz am Plaatweg durchgeführt wurde, konnten 189 Anmeldungen der Klassen 1-4 verzeichnet werden. Trotz der vielen Parallelveranstaltungen in Nordenham, wie beispielsweise dem Blexer Dorffest, der Kinder-Theatertage im Güterschuppen, einem Fußball-Jugendturnier in Abbehausen oder dem Abschiedsfest der Grundschule Nord, waren mit Ausnahme der Grundschule Nord von allen Nordenhamer Grundschulen SchülerInnen beim Lauf vertreten. Das SVN-Orgateam war daher mit der Teilnehmerzahl und der Veranstaltung an sich sehr zufrieden.

Viele mitgereisten Familienmitglieder und Freunde begaben sich bei traumhaftem Laufwetter ins Plaatweg-Stadion, unterstützten die jungen Sportler mit lautstarken Anfeuerungsrufen sowie mit über 800 Meter anhaltendem Klatschen bis ins Ziel, wo sie von SVN-Helfern direkt ihre Medaille übergehängt bekamen und mit Wasser versorgt wurden. Auch der Hauptsponsor des SVN, die Landessparkasse zu Oldenburg (LzO), hatte für jeden Starter eine Überraschung parat. Sie war mit einem Stand vertreten, wo sich jedes Kind ein „Gesundpaket“ abholen konnte, u.a. gefüllt mit Sportlernahrung, passend um den leeren „Kohlenhydrat-Speicher“ nach dem doch anstrengendem Lauf wieder aufzufüllen.

Bei der mit Spannung ersehnten Siegerehrung, warteten insgesamt 33 Pokale auf ihre neuen Besitzer und natürlich wollten alle wissen, wer neben den Jahrgangsschnellsten den großen Wanderpokal für die schnellste Grundschulklasse Nordenhams gewonnen hat und am Montag in seiner Schule stolz präsentieren kann.

Als Erstes prämierte Steffen Heber, Geschäftsführer des SVN, allerdings die teilnehmerstärksten Schulen. Damit alle Schulen dabei die gleiche Chance auf den Gewinn hatten, wurde die Starterzahl der SchülerInnen in das Verhältnis der Gesamtschülerzahl der jeweiligen Schule gesetzt. Den 1. Platz als „teilnehmerstärkste Schule“ gewann die Grundschule Atens, gefolgt von der Grundschule Süd auf Platz 2 und der Grundschule St. Willehad auf Platz 3.

Anschließend folgte die Siegerehrung für die Jahrgangsschnellsten. Erklärung:

Die SchülerInnen starten zwar immer klassenweise, allerdings werden die SiegerInnen ihrem Jahrgang entsprechend gewertet. So kann es natürlich auch vorkommen, dass beispielsweise eine Schülerin der 1. Klassen in ihrem Lauf als Erste durch Ziel kommt, sie aber in der Endwertung nicht auf Platz 1 landet, da eine Schülerin im Lauf der 2. Klassen, die im gleichen Jahr geboren ist, noch schneller war.

Ergebnisse nach Altersklassen

Die Jahrgangsschnellsten waren:

Jahrgang 2011
1. Oetting, Brinja 2011 weiblich GS St. Willehad 1b 5:22 Min.
           
Jahrgang 2010
1. Wachtendorf, Anneke 2010 weiblich GS St. Willehad 1b 03:30 Min.
1. Günogar, Yusuf  2010 männlich GS Atens 1b 03:20 Min.
           
Jahrgang 2009
1. Hopp, Josephine 2009 weiblich GS Atens 2n 03:26 Min.
1. Asphal, Nick 2009 männlich GS Atens 2b 03:19 Min.
           
Jahrgang 2008
1. Wauer, Kiana 2008 weiblich GS FAH 2b 03:19 Min.
1. Antarat, Ronar 2008 männlich GS Süd 2a 03:12 Min.
           
Jahrgang 2007
1. Pump, Maira   2007 weiblich GS Atens 4s 03:30 Min.
1. Djiranides, Eros 2007 männlich GS St. Willehad 4 03:05 Min.
           
Jahrgang 2006
1. Pazer, Karina 2006 weiblich GS Atens 4s 03:47 Min.
1. Eilers, Erik  2006 männlich GS Atens 4s 03:10 Min.
           
Jahrgang 2005
1. Alslubi, Ahmed  2005 männlich GS Süd 4a 03:19 Min.

Es folgte die Prämierung der schnellsten Grundschulmannschaften. Bei dieser Disziplin werden automatisch die drei besten bzw. schnellsten Läufer/Innen der jeweiligen Grundschulklasse einer Schule zu einer Mannschaft generiert.

Die Grundschule Atens stellte an diesem Tag nicht nur die meisten Starter sondern auch die Schnellsten. In der Disziplin "zeitschnellste Grundschulmannschaft Nordenhams" gewann die Schule den großen Wanderpokal und verhinderte somit den dritten Sieg in Serie der Grundschule Süd. Maira Pump, Erik Eilers und Fenja Leerhoff aus der 4 S der Grundschule Atens liefen die 800 m zusammen in 10:11 Minuten und waren somit die schnellste Grundschulmannschaft Nordenhams. Auf dem zweiten Platz landete das Trio um Jarno Schröder, Kiana Wauer und Marwan-Peker Kilic (10:16 Minuten) von der 2b der GS FAH. Drittschnellste Mannschaft Nordenhams ist das Trio um Phil Saathoff, Stella Heinemann und Melina Lorenz aus der 3b der GS Süd. Sie holten sich mit der Gesamtzeit von 10:26 Minuten bronze.

Mannschaftswertung der jeweiligen Klassenstufe

Zeitschnellste Mannschaft der 1. Klasse war:

1. GS Süd 1c I - 11:14 Min

Tode, John

03:23 Min

Erdogan, Burak

03:49 Min

Ismail, Liya

04:02 Min

Zeitschnellste Mannschaft der 2. Klasse war:

1. GS FAH 2 B - 10:16 Min

Schröder, Jarno

03:14 Min

Wauer, Kiana

03:19 Min

Kilic, Marwan-Peker

03:43 Min

Zeitschnellste Mannschaft der 3. Klasse war:

1. GS Süd 3B I - 10:26 Min

Saathoff, Phil

03:16 Min

Heinemann, Stella

03:31 Min

Lorenz, Melina

03:39 Min

Zeitschnellste Mannschaft der 4. Klasse war:

1. GS Atens 4S I - 10:11 Min

Eilers, Erik

03:10 Min

Pump, Maira

03:30 Min

Leerhoff, Fenja

03:31 Min

Alle Ergebnisse der einzelnen Disziplinen finden sich unten als Excel-Tabellen. Bilder der Veranstaltung sind HIER einzusehen 

Der SV Nordenham beglückwünscht alle SchülerInnen zur tollen Leistung und bedankt sich recht herzlich bei allen Besuchern und Helfern für diesen gelungenen Sportevent.

Alle Laufergebnisse:

SVN-Grundschullauf - Ergebnisliste nach Altersklassen

SVN-Grundschullauf - Ergebnisliste Mannschaftswertung Klasse 1

SVN-Grundschullauf - Ergebnisliste Mannschaftswertung Klasse 2

SVN-Grundschullauf - Ergebnisliste Mannschaftswertung Klasse 3

SVN-Grundschullauf - Ergebnisliste Mannschaftswertung Klasse 4

 



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...
SVN Sportsuche