Startseite | SportsucheKontakt | Telefon: 04731 / 67 87

Landeseinzelmeisterschaften 2017

Oker/Salzgitter

Am Samstag den 13. Mai begannen die Nachwuchsturner Maiko Scholz und Tammo Brödje mit einem sehr gelungenem Wettkampf. Maiko nahm das erste mal an Landesmeisterschaften teil und turnte einen soliden Pflichtkampf. Dabei konnte er eine Maximalpunktzahl von 17 bzw. 18 Punkten erreichen. Tammo turnte eine Altersstufe niedriger und konnte ebenfalls maximal 17 Punkte erreichen. 

Am nächsten Tag startete der zweite Durchgang mit Damian Meyer und Keno Filzmoser. Auch ihnen gelang ein guter Wettkampf in der Kür. Kür bedeutet sich eine Übung mit mindestanzahl an Elementen auszudenken und diese reibungslos hintereinander vorzuturnen. Die Wertigkeit der Elemente entscheidet dabei über die mögliche Maximalpunktzahl. 

Trainer Wolfgang Stelling ist sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen seiner Schützlinge.

Keno Filzmoser (Mitte) nach der Verkündung der Ergebnisse der Gerätefinals: Mit dem ersten Platz am Boden, Sprung, Barren und Pauschenpferd und dem dritten Platz an Reck und Ringe war der Erfolg überragend.

Tammo Brödje: 2. Platz (85,900 Pt.)

Maiko Scholz: 5. Platz (90,900 Pt.)

Damian Meyer: 8. Platz (54,550 Pt.)

Keno Filzmoser: 1. Platz (70,000 Pt.)

Wesermarschpokal 2016

Berne

Erfolgreicher Tag für den SV Nordenham. Am Samstag den 17. September 2016 fand der alljährliche Wesermarschpokal in Berne statt. Mit einer Beteiligung von 22 Turnerinnen und Turnern war diese Mannschaft die größte des Tages. Mit jeweils Eltern und Geschwistern im Gepäck, sorgte dies natürlich für hervorragende Stimmung in der Wetkkampfstätte. Ebenso groß waren auch die Erfolge. Mit neun ersten, fünf zweiten und fünf dritten Plätzen ein durchaus positivse Ergebnis. 

Von oben links: Wolfgang Stelling, Emil, Maiko, Tammo, Tim, Sophie, Sharleene, Daniel, Susanne Filzmoser, Keno, Damian

Von Mitte links: Tanisha, Juli, Anna, Xenia, Norma, Malena, Nele, Milana, Elias

Von unten links: Nevio, Aileen, Emily, Melina, (Lorna)

Trotz eines anstrengenden Wettkampfs, viele fröhliche Gesichter.

Aufstiegswettkampf 3. Bundesliga

Bühl/Baden-Württemberg

Es hat nicht ganz gereicht: Gerätturner Keno Filzmoser aus Nordenham hat den Einzug in die 3. Bundesliga zusammen mit neun weiteren Athleten aus Niedersachsen verpasst. Gemeinsam traten sie am Wochenende für den TuS Vinnhorst in Bühl gegen fünf andere Riegen an, belegten aber nur den sechsten Rang. Die drei besten Teams qualifizierten sich für die dritthöchste deutsche Liga. Keno turnte am Barren und am Reck. Maximilian wurde als "Joker" nachnominiert, kam jedoch nicht zum Einsatz. Doch nächstes Jahr werden sie es erneut versuchen.

Keno Filzmoser und Maximilian Völker

Platz Mannschaft Punkte
1. TSV Monheim 276,60
2. TSG Bachsnang 275,10
3. TV Wangen/Eisenhardt 274,15
4. TV Hösbach 266,75
5. TuS Ober-Ingelheim 255,40
6. TuS Vinnhorst 248,90

 

Landesliga 2015

TG Oldenburg/Nordenham errangt den 2. Platz

Die Startgemeinschaft hat am letzten Ligawettkampf einen guten dritten Platz (184,30) belegt. Sie hatte zwei verletzungsbedingte Ausfälle. Jedoch wurde die TG Oldenburg/Nordenham in der Gesamtwertung Vizelandesmeister. Die TG Oker/Salzgitter wurde mit 600,95 Punkten Landesmeister, gefolgt von der TG Oldenburg/Nordenham mit 569,05 Punkten, Jork/Stade mit 547,35, USC Braunschweig mit 537,30 und dem Einbecker SV mit 406,05 Punkten.

Von oben rechts: Mark Stelling, Lukas Höpken, Maximilian Völker, Jasper Bokelmann und Wolfgang Stelling

Von unten links: Keno Filzmoser und David Rutzen

Wesermarschpokal 2015

Berne

Von oben links: Sophie, Norma, Marne, Marlena, Nele, Xenia, Anna, Isabell, Marie-Louise, Sharleene

Von unten links: Keno, Damian, Maiko, Tristan, Daniel G.,(Lukas )

1. Platz: Nele

2. Platz: Xenia

3. Platz: Isabell

4. Platz: Marlena

5. Platz Norma

7. Platz: Marie-Louise

8. Platz: Marne

26.10.2014

Landesmannschaftsmeisterschaften 2014

Startgemeinschaft SV Nordenham/Oldenburger TB siegte mit 213,85 Punkten

Von oben links: Daniel Hein, Daniel Brinkmann, Keno Filzmoser, Tristan Imken, Lukas Höpken

Von unten links: Janne Kittler, Andreas Heyer

Bei den Landesmeisterschaften des Niedersächsischen Turnerbundes sicherte sich die SG SV Nordenham/Oldenburger TB (siehe Foto) in der Wettkampfklasse KM 3 der Jahrgänge 1996 und jünger mit 213,85 Punkten den Titel.
In der Schülerklasse der Jahrgänge 2001 und jünger belegte die Startgemeinschaft SV Nordenham/Oldenburger TB den zweiten Platz mit 252,45 Punkten. Vom SVN turnten Daniel Getz und Damian Maier.
In der jüngsten Wettkampfklasse (AK 7) turnte Tammo Brödje vom SVN in der Mannschaft des TSV Buchholz und belegte mit seiner Riege den zweiten Platz. Tim Brödje, der in der AK 8 startete belegte mit seiner Mannschaft Platz 3.



19.10.2014

Bezirksfinale des Turnbezirks Weser-Ems

Anna Brödje Bezirksmeisterin

Am 18.10.2014 wurde das Bezirksfinale für Nachwuchsturnerinnen der Jahrgangsstufe 2003/2004 und 2005 in Lohe durchgeführt. In der Wettkampfklasse I (2003/04) konnte Sharleene Glaese vom SV Nordenham den 7. Platz erreichen. Insgesamt starteten in dieser Wettkampfklasse 16 Teilnehmerinnen.

In der jüngsten Wettkampfklasse (2005) wurde Anna Brödje vom SV Nordenham Bezirksmeisterin von insgesamt 6 Teilnehmern.

Als SVN-Kampfrichterin nahm Kea Filzmoser teil.



SVN Sportsuche