Startseite | SportsucheKontakt | Telefon: 04731 / 67 87

19.02.2018

Niedersächsische Meisterschaften Lange Strecken

Kilian Rosenbohm über 1500m Freistil in Braunschweig

Am 17. + 18.02.2018 fanden parallel 3 + 1 Schwimmveranstaltungen statt und der Trainer  vom SV Nordenham hatte die Qual der Wahl, wer 100% Betreuung erhielt. Teilnehmer der Norddeutschen (NSV) + Niedersächsischen Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften (LSN)  „Lange Strecken“ in Braunschweig, oder die der Kreismeisterschaften in Brake. Die NSV + LSN  „Lange Strecken“ werden seit Jahren zusammengelegt, da bei rückläufigen Meldungen mehrere Veranstaltungen wirtschaftlich nicht zu vertreten sind. Kilian war der einzige Schwimmer vom SVN, der bei den Landesjahrgangsmeisterschaften in Braunschweig starten wollte, aber die Mehrzahl der SVN Aktiven startete auf den Kreismeisterschaften in Brake. Ein Event in Braunschweig war zwar hochwertiger, aber die Entscheidung fiel zu Gunsten der Mehrheit, die Kilian am Sonntag verstärkte. Kilian erhielt im Vorfeld eine etwas andere Vorbereitung, um den Spagat zwischen 25m und 50m Bahn besser realisieren zu können und 1 Start ist ohne Trainer machbar, wenn die Vorbereitung gut verlaufen ist.

Kilian wurde von seinen Eltern betreut, vom Trainer gut an die 50m Bahn angepasst und erreichte mit Platz 5 in 21:34,55 Min.ein gutes Resultat.

Ergebnisliste als PDF



10.02.2018

Einladungsschwimmfest im Stadionbad Bremerhaven

3 SVN-Schwimmer gingen erfolgreich an den Start

Der Geestemünder TV lud am 10.02.2018 zu seinem Schwimmfest ins Bad 3 ein und 4 Aktive vom SV Nordenham aus den Trainingsgruppen von Trainer Hans-Jörg Hadaschik stellten sich den Herausforderungen der 50m Bahn. Auch der GTV merkt den Wandel der Zeit, denn was sonst zwei Tage dauerte, benötigte am Samstag gerade einmal knapp 4 Stunden. Zeit zur Regeneration zwischen den Wettkämpfen gab es da kaum, denn bei 6 Starts in 24 Wettkämpfen springt man spätestens alle 35 Minuten ins Wasser. Für den Einen manchmal enttäuschend, für den Trainer die Bestätigung des Leistungsstandes. Schwimmer sehen immer den Vergleich mit ihrer erreichten persönlichen Bestzeit (PBZ) zum Ende des Trainingsjahres, nicht aber mit dem Einstieg in den Wettkampf des Vorjahres. Eleni Vasileiou (Jg. 2005) war krankheitsbedingt nicht dabei, aber Kilian Rosenbohm (Jg. 2005), Jeff Röße (Jg. 2002) und Iris Heimann (AK45) konnten mit ihren Resultaten zufrieden sein, auch wenn 50m manchmal nicht enden wollen. Daher sind die geschwommene Zeiten ganz okay und die Platzierungen dem entsprechend.

Ergebnisliste als PDF



06.02.2018

„Langen Strecken“ in Braunschweig

2 SVN Schwimmer haben sich qualifiziert

Die Norddeutschen- und niedersächsischen Jahrgangsmeisterschaften der „langen Strecken“ finden am 17. + 18.02.2018 im Braunschweiger Sportbad Heidberg statt und vom SVN haben sich Kilian Rosenbohm (Jg. 2005) und Danil Fur (Jg. 2003) qualifiziert. Die Schwimmer vom SV Nordenham haben sich kontinuierlich gesteigert und ihre Fahrkarten gelöst. Kilian über die langen 1500m Freistil und Danil über die anspruchsvollen 400m Lagen. Fahren wird aber nur Kilian, da Danil krankheitsbedingt ausfällt und das entstandene Trainingsdefizit bis Mitte Februar nicht mehr aufholen kann. Der Spagat zwischen den langen und kurzen Strecken, ist für Schwimmer nicht einfach zu realisieren, da Ausdauer, Schnelligkeit, 25m Bahn und 50m Bahn unterschiedliche Trainingsinhalte und Intensitäten abdecken müssen, um in kurzer Zeit wieder angreifen zu können. Die Schützlinge von Trainer Hans-Jörg Hadaschik befinden sich z. Zt. in der Vorbereitung und hier muss Kilian einen etwas anderen Weg einschlagen, um über 1500m auf der 50m Bahn mithalten zu können, aber seine Schnelligkeit beibehält, um sprintfähig zu bleiben. Kilian wird am 17.2.2018 in Braunschweig starten und am 18.02.2018 in Brake auf den Kreismeisterschaften die kürzeren Strecken absolvieren. Wir arbeiten immer auf des Messers Schneide und erhalten das Resultat erst nach dem Rennen. Wir wünschen Kilian alles Gute und möge der Spagat gelingen.



27.01.2018

Schwimmfest „Rüstringer Friesen“

Masters vom SV Nordenham erfolgreich

Das Schwimmfest vom WSSV ausgerichtet, beginnt Freitagabend und endet am Samstagabend mit der Siegerehrung und Grünkohlessen. Der SV Nordenham hatte am 26. + 27.01.2018 drei Masters gemeldet, griff aber erst am 27.01.2018, zum 3. Abschnitt am Samstag ins Wettkampfgeschehen ein, da Frank Haase (AK 50) am 26.01.2018 krankheitsbedingt ausfiel. Es waren im 3. Abschnitt noch 129 Aktive, die in den ausstehenden 344 Einzelstarts sowie 35 Staffeln die Plätze verteilten. Iris Heimann (AK 45) und Gisa Tantzen-Pedersen (AK 50) vertraten die Nordenhamer Farben in beeindruckender Weise, denn mit insgesamt nur 7 Starts, landete der SVN, nach 41 Wettkämpfen, in der Vereinspunktewertung auf Platz 18 von 31 Vereinen und im Medaillenspiegel auf Platz 16. Neben 5x Platz 1, je 1x Platz 2 und Platz 3 wurde Iris Heimann für die Punktbeste Leistung über 50m Freistil der Altersklasse (AK) 45 ausgezeichnet.

Ergebnisliste als PDF



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...
SVN Sportsuche