Startseite | SportsucheKontakt | Telefon: 04731 / 67 87

09.09.2016

Saisonauftakt am Wochenende

U18 startet mit Derby in Brake; U16 und Herren mit Heimspielen

Der lang erwartete Saisonauftakt steht bevor. Bereits an diesem Wochenende starten die U16 und U18 sowie die Herren in eine weitere hoffentlich erfolgreiche Saison.

Hierbei gibt die U18-Mannschaft den Startschuss. Für sie geht es am Samstag um 12 Uhr direkt mit dem Wesermarsch-Derby gegen den SV Brake los.

Wenig später startet auch die U16 in die neue Saison. Um 15 Uhr trifft sie in der Halle Mitte auf den Oldenburger TB II.

Am Sonntag um 14.30 ist es dann auch für die Herren soweit. Sie empfangen zum Auftakt die Basketballer des TV Papenburg in der Halle Mitte. In der vergangenen Saison konnte in diesem Duell jeweils die Heimmannschaft gewinnen.



25.08.2016

Veränderungen im Kader zur Saison 2016/17

Daniel Pabel geht; Malte Hauer kehrt züruck

Daniel Pabel

Leider müssen wir bekannt geben, dass Daniel Pabel den SV Nordenham verlässt. Den langjährigen Leistungsträger zieht es zu den Blue Fire Lions Ofenerdiek, welche nächste Saison in der Oberliga antreten werden.

Daniel gehörte in den letzten Jahren zu den Topscorern und besten Dreierschützen in der Bezirksliga Weser-Ems Nord und hatte damit maßgeblichen Anteil am Gewinn des Bezirkspokals im Jahr 2015. Somit wird Daniel eine große Lücke auf der Flügelposition hinterlassen, die es nun zu schließen gilt. Wir wünschen ihm weiterhin viel Glück und eine erfolgreiche nächste Saison.

Deutlich erfreulicher ist die Rückkehr von Malte Hauer. Der erst 16-jährige spielte bereits in der U14 und U16 für den SV Nordenham, bevor er in die Nachwuchsabteilung der Eisbären Bremerhaven wechselte. Für diese lief er in der abgelaufenen Saison in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) auf. Wir hoffen Malte schnell und erfolgreich in die Herrenmannschaft einbinden zu können und freuen uns mit ihm auf den Beginn der neuen Saison.



15.05.2016

Pokal-Viertelfinale am 20.05.2016

Gegner sind die TuS Red Devils Bramsche aus der 2. Regionalliga

Am kommenden Freitag, 20.05.2016, steigt das Viertelfinale im Bezirkspokal. Nach dem Sieg gegen Bezirksoberligisten BW Merzen erwarten wir nun mit den TuS Red Devils Bramsche einen Gegner aus der 2. Regionalliga. Bereits 2013 trafen beide Mannschaften im Bezirkspokal aufeinander. Damals konnte man der wesentlich höher spielenden Mannschaft aus Bramsche alles abverlangen. Wir mussten uns erst nach zweifacher Verlängerung den Devils geschlagen geben. Den damaligen Bericht der NWZonline könnt ihr nochmal hier nachlesen --> KLICK


Sprungball ist um 19.30 Uhr in der Sporthalle Mitte, Nordenham.



18.04.2016

Herrenmannschaft ausgezeichnet!

3. Sieger bei der NWZ-Wahl "Mannschaft des Jahres"

Im Interview: Trainer Marcus Woznica

Die Herrenmannschaft der Basketball-Abteilung des SVN ist bei der NWZ-Wahl "Mannschaft des Jahres 2015" für ihr tolles Spiel-Jahr 2015 ausgezeichnet worden. Das Team um Trainer Marcus Woznica belegte bei der Wahl den 3. Platz (780 Stimmen) und musste sich knapp den 2. platzierten der Tischtennisspieler des TTC Waddens (814 Stimmen) geschlagen geben.

Der 1. Platz ging deutlich an die Damen-Fußballmannschaft des TSV Abbehausen (1617 Stimmen).

Die Basketball-Abteilung "bedunkt" sich bei allen Wählern, die ihre Stimme für den Basketball abgegeben haben. Außerdem gratuliert sie allen Teilnehmer/innen, die bei Ehrung zur Wahl standen.

Den NWZ-Zeitungsartikel findet Ihr hier ---KLICK---.

Außerdem sind weitere Bilder der Sportler-Wahl auf der NWZ-Seite zu sehen ---KLICK---.



24.11.2015

Basketball: Herren-Teams müssen Niederlagen hinnehmen

U18-Jugend gelingt Auswärtssieg

Das U18-Team konnte als einziges Team am Wochenende gewinnen

1. Herren

TV Papenburg - SV Nordenham I

Ergebnis: 89-77

Der SVN erledigt einen bitteren Rückschlag und verliert das Auswärtsspiel gegen den TV Papenburg mit 77:89.

In den ersten beiden Vierteln sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, in dem sich keine der beiden Mannschaften einen größeren Vorsprung erspielen konnte. Die Nordenhamer konnten immer wieder erfolgreich am Brett punkten, wohingegen die Papenburger öfter von außen erfolgreich waren (Gästespieler George Ehiaguina traf 8 Drei-Punkte-Würfe, der gesamte SVN nur 4).

Ärgerlich für den SVN: Es gelang den Papenburgern zu viele Offensiv-Rebounds zu sammeln, so dass sie immer wieder 2. Wurfchancen bekamen. Diese Probleme setzten sich auch nach der Halbzeit fort, nur das jetzt auch Offensiv-Probleme in der Abstimmung hinzukamen.

Der Spielfluss ging auf Nordenhamer Seite verloren und die Gastgeber konnten sich erstmals deutlicher absetzen (58:50, 27. Minute). Bis zum Ende des 3. Viertels konnte man jedoch noch auf 64:59 verkürzen.

Doch auch im 4. Viertel gelang es nicht mehr nochmal in Schlagdistanz zu gelangen. Keiner der Nordenhamer Akteure konnte  entscheidende Akzente setzen und somit musste man sich letztendlich relativ deutlich mit 89:77 geschlagen geben.

Letztendlich gab es beim SVN in diesem Spiel insgesamt an zu vielen Stellen Abstimmungsschwierigkeiten: Offensiv lief der Ball nur Zeitweise und defensiv gab es immer wieder Fehler in der Zuordnung und es wurde nicht hinreichend zum Rebound gearbeitet.

SVN: Lars Lennart Beckereit (21), Daniel Pabel (21/4 Dreier) Jan Kampen (20), Jonathan Gang (9), Marcus Woznica (3), Simon Wodrich, Jens Steppat, Simon Langbehn


2. Herren

VFL Edewecht - SV Nordenham II

Ergebnis: 66-60

Die 2. Herrenmannschaft war wieder nur dünn besetzt mit 6 Akteuren angereist, da die 1. Herren parallel in Papenburg gespielt hat.

Nach einem holprigen  und halbstündig verspäteten Start (kaputte Anzeige), konnte man doch gut ins Spiel finden. Nach dem 1. Viertel stand es 10:10.

Anfang des 2. Viertels wurde die Struktur im Spiel verloren und der Gastgeber legte einen 13:0-Lauf hin. Zum Ende dieses Viertels hat sich der SVN wieder gefangen und verkürzte den Abstand auf 5 Punkte. Edewecht führte zur Halbzeit mit 30:25.

Im 3. Viertel veränderte sich der Abstand nicht. Es gab immer eine Antwort auf unsere Bemühungen im Angriff.

Im letzten Viertel wurde es hitzig und wir versuchten es mit Kampf gegen eine enge Zonenverteidigung der Gastgeber zum Erfolg zu kommen. Aber dieses wurde nicht belohnt. Edewecht konterte immer und hatte stets die passende Antwort parat.

Einige Situationen zum Spielende wurden einfach nicht für den SVN entschieden. Die Zeit wurde in den letzten 2 Minuten des Spiels nicht gestoppt und man verloren ein wenig die letzte Kontrolle über das Spiel. Das, obwohl man 4 erfolgreichen Drei-Punkte-Würfen im Viertel verwandeln konnte.

Bemerkenswert: Der dienstälteste Spieler an dem Tag, Jörg Groothuis, war mit 18 Punkten erfolgreichster Schütze.

Jörg Groothuis 18; Malte Seltmann 17/3 Dreier; Jarrik Janssen 12; Torben Rüther 7/ 1 Dreier; Lars Bliefernich 3; Marcus Werner 3


U18

Oldenburger TB III - SV Nordenham U18

Ergebnis : 55-63

Die U18-Jugendmannschaft gewinn in Oldenburg gegen die Dritte des Oldenburger TBs. Ein sehr ausgeglichenes Spiel der Jugend von Trainer Marcus Woznica und Vivien Krause. Das Team hat das Spiel mit viel Team-Power gestaltet. Nach dem 1. Viertel führe man knapp mit 13:12.

Im 2. Viertel erwischte das Team einen schlechten Start, aber zum Ende des Viertels konnte man den alten Abstand einer 1-Punkt-Führung in die Halbzeitpause mitnehmen (29:28).

Im 3. Viertel baute man dann die Führung aus. Lukas Schmidt, einer der Topscorer, legte gut auf und man ging mit einer 5-Punkte-Führung ins letzte Viertel.

Auch hier behielt man die Überhand und gab das Spiel nicht mehr her.

Immer wieder sehr positiv sind die Spieler, die erst ihre erste Saison Basketball spielen (u.a. Niklas Weers und Marcel Hollmann). Jonathan Gang setzte alle seine Spieler vorbildlich in Szene.

Jonathan Gang 28; Lukas Schmidt 16; Paul Willms 12; Yasar Mehmed 3; Sönke Beyer 2; Niklas Weers 2; Marcel Hollmann; Adrian Fischer



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
SVN Sportsuche

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.