Startseite | SportsucheKontakt | Telefon: 04731 / 67 87

12.10.2014

Floorballer feiern Erfolg bei Ligapremiere

Nach der Lehrstunde folgt der Krimi

 Jan-Ole Abken zeigte eine starke Leistung in der Deffensive

Die Floorballer des SV Nordenham konnten am Samstag (11.10) ihre ersten Punkte in der Floorball Verbandsliga einfahren und liegen nach dem ersten Spieltag auf Rang 4 der Tabelle. In der heimischen Sporthalle – Mitte gastierten zu Beginn der neuen Saison die Mannschaften aus Grambke/Oslebshausen (Bremen), Wahnbek, Braunschweig und Bramstedt.

Im zweiten Spiel des Tages trafen die Nordenhamer auf das Team aus Grambke/Oslebshausen, ein Team, dessen Spiel sehr auf ihren Spieler Florian Scholly ausgelegt ist. Aus diesem Grund gab Spielertrainer Sebastian Erstling seinem Team mit auf den Weg Scholly so gut es geht aus dem Spiel zu nehmen. Die Marschroute schien in der ersten Hälfte ganz gut aufzugehen. Zwar ging man mit einem 4:3-Rückstand in die Pause, hatte aber eine insgesamt konzentrierte Leistung geboten, die hoffen ließ.

Im zweiten Durchgang erteilte dann eben jener Scholly den noch jungen und unerfahrenen Nordenhamern eine Lehrstunde. Immer wieder ließ er sich hinter das eigene Tor fallen um seinen Gegenspieler herauszulocken, auszuspielen, und eine Überzahlsituation zu schaffen. Dabei nutzte er aus, dass die Nordenhamer auch bei aussichtslosem Spielstand immer noch den Weg zum gegnerischen Tor suchten. So stand am Ende eine 6:16 Niederlage die sicher etwas zu hoch ausgefallen ist. Erstling war sich nach dem Spiel jedoch sicher, dass sein Team einen solchen Fehler in der Zukunft nicht mehr machen wird.

Das zweite Spiel der Nordenhamer sollte ein echter Krimi werden. Gegen den Gegner aus Bramstedt hatte man bereits in der Vorbereitung zweimal getestet, so dass man wusste was man zu erwarten hatte: Einen Gegner, der unbequem zu spielen ist, weil sehr kampfstark und in der Breite ausgeglichen besetzt. Zudem hatte sich der Nordenhamer Torhüter Christoph Bruné im ersten Spiel am Knie verletzt, so dass auf dieser Position ein ungeplanter Wechsel erfolgte. Ali Akkus hütete im zweiten Spiel das Tor während Bruné aufs Feld rückte. Und eben dieser sorgte mit seiner ersten Aktion für die Führung.

Das Spiel war über seinen gesamten Verlauf hin umkämpft und so ging es mit einem gerechten 2:2 Unentschieden in die Halbzeit. Die Ansprache war klar, der Sieg war möglich und die drei Punkte wollte man in Nordenham behalten. Doch der Spielverlauf schien das nicht zuzulassen. Bereits nach 1:28 Minuten im zweiten Durchgang führten die Bramstedter mit 4:2. Nach einem herrlichen Zuspiel von Alke Braaf konnte Erstling kurz darauf den Anschluss herstellen, doch ehe der verdiente Ausgleich fallen konnte verhängten die Schiedsrichter eine zwei Minuten Strafe gegen Kapitän Johannes Ruppel sowie einen Penalty. Diesen konnte der stark spielende Akkus zwar sicher parieren, in der folgenden Unterzahl mussten die Nordenhamer dennoch das 3:5 hinnehmen. Zwei Tore Rückstand und noch 10 Minuten zu spielen. Doch die Mannschaft des SVN gab nicht auf und kam nochmals zurück. Durch Tore von Diyar Gündogar und Ruppel erreichte man noch das 5:5 und hätte mit etwas mehr Glück sogar noch das 6:5 erzielen können. So folgte der im Floorball üblich Sudden Death. Fünf weitere Spielminuten, wobei der erste Treffer das Spiel beendet. Die Spannung in der Halle schien greifbar. Erstling schwor sein Team nochmals ein und appellierte an die mannschaftliche Geschlossenheit. Am Ende war es erneut Ruppel, der in einer 3 gegen 2 Überzahl (ein Bramstedter hatte wegen hohen Stocks eine Strafe erhalten) mit einem gekonnten Fernschuss ins Tor traf und den ersten Sieg sicherte. Ein Sieg der nur möglich war, weil die Nordenhamer aus dem ersten Spiel gelernt haben und nach einem Rückstand nicht wie wild angelaufen sind, sondern  auf ihre Chance gewartet haben.

Neben den Spielen freute man sich beim Team vor allem darüber, wie gut Floorball in Nordenham angenommen wird. Zu den Spielen des SVN kamen etliche Zuschauer und fieberten mit dem jungen Team. Dabei schienen die Meisten besonders von der Schnelligkeit und Dynamik des Sports fasziniert zu sein.

Mit dem Sieg steigen die Nordenhamer auf Platz vier der Tabelle ein. Am 25. Oktober geht es jedoch schon weiter. Dann folgen Spiele gegen Osnabrück und Wahnbek. Austragungsort des Spieltages ist dann Dinklage.

Bei Nordenham kamen zum Einsatz: Christoph Bruné (1. Spiel im Tor), Ali Akkus (2. Spiel im Tor), Alke Braaf, Anja Stange, Finley Emmert, Jan-Ole Abken, Jonas Ohrmann, Diyar Gündogar, Johannes Ruppel, Markus Bespalov, Sebastian Erstling



03.10.2014

1. SPIELTAG STEIGT IN NORDENHAM

FLOORBALLER FREUEN SICH AUF DEN SAISONSTART

Auch am 11.10 wollen die Floorballer des SVN (hier Diyar Gündogar) wieder jubeln.

Seit Freitag dem 19.09 ist es offiziell. Der 1. Spieltag der Floorballverbandsliga findet in Nordenham statt. Am 11.10 begrüßen die Spieler und Spielerinnen des SV Nordenhams die Mannschaften aus Wahnbek, Bramstedt, Braunschweig und Grambke/Oslebshausen (Bremen). Ab 11:00 finden die ersten fünf Spiele der neuen Saison statt. Die Nordenhamer treffen dabei auf die Teams aus Grambke/Oslebshausen und Bramstedt.

Zuschauer, Fans und solche die es werden wollen können sich ab 10:30 von der schnellen Sportart begeistern lassen. Der Eintritt in der Sporthalle-Mitte ist frei.

Spielplan:

11:00 Floorball Falcons Wahnbek vs. TSV Bramstedt

12:15 SV Nordenham vs. SV Grambke/Oslebshausen

13:30 UC Braunschweig II vs. Floorball Falcons Wahnbek

14:45 SV Nordenham vs. TSV Bramstedt

16:00 SV Grambke/Oslebshausen vs. UC Braunschweig II



09.09.2014

SV Nordenham mit guten Leistungen beim Floorball-Festival

Diyar Gündogan und Finley Emmert zu besten Spielern des Turniers gewählt

Johannes Ruppel (links) trifft gegen den TSV Lesum. Anja Stange (82) leistete die Vorarbeit.

Am 6. Und 7. September fand in Bremen das erste Internationale Floorball-Festival-Bremen statt. Neben Teams aus Belgien und der Schweiz nahmen auch Mannschaften aus Bielefeld, Berlin, Bremen sowie Salzwedel am Turnier teil. Komplettiert wurde das Teilnehmerfeld durch zwei Mannschaften (Herren und U15) des SV Nordenhams. Für die Spieler und Spielerinnen des SVN  waren  es die ersten Spiele unter Wettkampfbedingungen. Aus diesem Grund standen bei dem Festival der Spaß sowie das Sammeln von Erfahrungen im Vordergrund. Sowohl die Herrenmannschaft als auch das U15 Team des SV Nordenham zeigten gegen die starke Konkurrenz mitunter sehr gute Leistungen. Mit jedem Spiel wirkte die Spielanlage reifer und auch im technischen Bereich konnten sich die Spieler verbessern.

Dass diese Einschätzung von den anderen Mannschaften geteilt wurde, zeigt die Tatsache, dass Spieler des SVNs in beiden Wettkampfklassen als beste Spieler ausgezeichnet wurden. Diyar Gündogar (Herren) und Finley Emmert (U15) wurden von den Kapitänen und Betreuern der anderen Teams zu den besten Akteuren gewählt. Zudem wurde Paul Toel (U15) zum besten Torhüter bei den Junioren gewählt.

Am Ende kamen die Nordenhamer zu einem  7. (Herren) und einem 3. (U15) Platz. Platzierungen, die aufgrund des großen spielerischen Fortschritts, der gesammelten Erfahrungen und des Spaß in den Hintergrund rückte. Das Turnier zeigte, dass man in Nordenham auf einem guten Weg ist und der kommenden Saison optimistisch entgegen blicken kann.



02.09.2014

Floorballabteilung macht nächsten Schritt

Mannschaft startet in die erste Saison

Seit Februar 2013 wird beim SV Nordenham Floorball gespielt. Einmal in der Woche treffen sich bis zu 20 Mädchen und Jungen um gemeinsam dem kleinen Lochball hinterher zu jagen.

Nach anfänglichem Training bestritt man einige Freundschaftsspiele gegen die Mannschaft des TuS Wahnbek. Ein Team, das in der Verbandsliga unterwegs ist und dort in der vergangenen Spielzeit für Furore sorgte.

Nach mehrmaligen Freundschaftsspielen gegen Wahnbek und Bramstedt (Die Bramstedt Bulldogs spielen ebenfalls in der Verbandsliga) und erkennbaren Fortschritten wurde schnell der Wunsch geäußert selbst in den Ligabetrieb einzusteigen.

Seit dem 17. Juli ist man jetzt Mitglied im Niedersächsischen Floorballverband und blickt als 22. Verein erwartungsfroh in die kommende Spielzeit.

Diese beginnt für das junge Team aus Nordenham am 6. Und 7. September. Mit einer Herren- und einer U15-Mannschaft nimmt man am ersten Bremer-Floorball-Festival teil und freut sich bereits darauf erste Erfahrungen unter Wettkampfbedingungen zu sammeln.



... | 11 | 12 | 13 | 14








SVN Sportsuche

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.