Startseite | SportsucheKontakt | Telefon: 04731 / 67 87

22.09.2020

SV Nordenham Tennis, erfolgreicher Punktspielabschluss

Pokalfinale am Donnerstag

Impressionen vom Punktspiel der 1. Herren

o.l. Lars Hibbeler und Hendrik Grohbrügge im erfolgreichen Doppel

u.l. Hendrik Grohbrügge serviert zum Matchgewinn

o.r. Lars Hibbeler in Lauerstellung

u.r. die Routiniers Oliver Kowalewski und Philipp Ullrich im Doppel

Die 3 Herrenmannschaften des SV Nordenham beendeten am letzten Wochenende die Sommer Punktspielsaison mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage. Die 1. Herren konnte in einem begeisternden Spiel gegen den Favoriten aus Bremen / Barrier TC ein Unentschieden sichern. Die 2. Herren feierte bereits am Samstag mit 6:0 einen Kantersieg gegen den Nindorfer TC, unserem nächsten Gegner im Pokalfinale. Die junge Truppe der 3. Herren musste mit 6:0 eine klare Niederlage beim Tabellenführer des PSV Oldenburg einstecken.

Nindorf auch Gegner im Pokalfinale

Die 2. Herren stellte am Samstag den Schalter schnell auf Sieg.Gegen die Gäste aus Nindorf wollte die Mannschaft um Sebastian Nanninga keinen Zweifel aufkommen lassen, da die Nindorfer ja auch der nächste Gegner im Pokalfinale am Donnerstag sind. Alle Matche gingen in 2 Sätzen glatt für die Nordenhamer über die Bühne.Konnten die Gäste in den Einzeln noch phasenweise dagegen halten, waren die in den beiden Doppeln chancenlos.

Gegner kommt mit 4 DTB Ranglisterspielern

Am Sonntag starteten dann die 1. Herren in dem mit Spannung erwarteten Duell gegen den Favoriten Barrier TC.Die jungen Gäste traten mit 4 DTB Ranglistenspieler ( LK 1 ) an und spielten in Nordenham auf Sieg. SVN Routinier Philipp Ulrich startete gegen den 19 jährigen Maxim Triller, während es Emanuel Radu mit dem 18 jährigen Leon Andrä aufnahm.Ulrich konnte den ersten Satz mit 5:7 noch ausgegklichen gestalten, musste sich aber im 2. Satz mit 1:6 dem hohen Tempo des Gegeners gschlagen geben.Manu Radu kam nach anfänglichen Fehlern besser ins Spiel und gewann nach 5:7 den 2. Satz überraschend deutlich mit 6:1.Den spannenden 3.Satz konnte der Nordenhamer mit einem Ass im 2. Aufschlag zum viel umjubelten 7:5 für sich entscheiden.Danach folgte das Spitzenspiel Hendik Grohbrügge LK 2 gegen Bendix Schröder LK 1 und Lars Hibbeler LK 9 gegen Tarek Erlewein LK 1. Der Nordenhamer Kapitän zog zwar alle  taktischen Register, musste sich aber dem druckvollen Spiel  des 17 jährigen Gegner mit 2:6 und 1:6 geschlagen geben.

Tennis auf hohem Niveau

Das Spiel 19 jährigen Nordenhamers Hendrik Grohbrügge gegen das 17 jährige Talent Bendix Schröder war Tennis auf ganz hohem Niveau. Immer wieder brachten die hervorragenden Ballwechsel die Zuschauer auf dem Centercourt zum staunen und applaudieren. Knallharte Aufschläge,variable Cross- und Longlinebälle und klug vorgetragene Angriffbälle kennzeichneten das Spiel der beiden Tenniscracks.Eines der bisher besten Matche auf dem Nordenhamer Centercourt, wobei Grohbrügge einen Tick besser war und die entscheidenden Punkte zum 6:4 und 6:3 gewinnen konnte.

verdientes Unentschieden

Das Doppel Grohbrügge / Hibbeler sicherte dann mit einem 6:4 und 7:5 Sieg das verdiente Remis. Ulrich / Kowalewski verloren mit 4:6 und 0:6 gegen die Youngster aus Bremen. Sportwart Andre' Frenkel zeigte sich zufrieden mit der schwierigen "Corona Saison". " Trotz Auflagen und Einschränkungen haben wir die Saison gut vorbereitet und zur Freude der Mitglieder den ganzen Sommer Tennis spielen können. Jetzt kommt noch das spannende Pokalfinale und dann geht es ab November mit 6 Mannschaften in eine spannende Wintersaison".

 



18.08.2020

SV Nordenham- Tennis, Spieler erfolgreich bei Turnieren und TNB Pokal

Pokal Achtelfinale und Turniersieg

Bild: die beiden SVN Herren Pokalmannschaften (o.l.,u.l.)          

Das erfolgreiche Pokal Doppel Josif und Filip Radu (o.r.)        

Hendrik Grohbrügge mit Turniererfolg in Hamburg  (u.r.)

Foto: SD

Mit 3 Mannschaften war der SV Nordenham in den neu geschaffenen TNB (Tennisverband Niedersachsen Bremen ) Pokal nach k.o. System gestartet. Da auf Grund der Corona Krise viele Mannschaften nicht am Punktspielbetrieb teilnehmen, bietet der TNB in diesem Sommer diese interessante Pokalrunde an. Nach 2 Siegen steht die Herren-Mannschaft um Finn Christiansen diese Woche im Heimspiel gegen den TV Syke im Achtelfinale. Trainer Andreas Waller und Teamchef Klaus Blumenberg trauen der Truppe durchaus einen weiteren Sieg zu. Die Herren II und Herren Ü50 sind in der Pokal-Hauptrunde ausgeschieden.

Erfolgreich waren auch die Turnierteilnahmen einiger Spieler bei LK und DTB Turnieren. So konnte unser Top Spieler Hendrik Grohbrügge in Hamburg beim gut besetzten DTB Global Condor Cup das Viertel Finale erreichen.Mit 2 Siegen gegen die DTB Ranglistenspieler Nr. 375 und Nr.242 unterstrich er seine weiteren sportlichen Ambitionen. Hier dürfen die Tennisfreunde gespannt auf die zukünftige sportliche Entwicklung sein.

Torben Renken gewann mit 3 klaren Siegen das Herren 30 LK Turnier in Garrel. Josif Radu und Silas Wittrock (Gewinner der Nebenrunde) sammelten mit ihren Siegen in Loxstedt ordentlich LK Punkte und stuften sich dadurch in die nächsten LK Klassen.

Ende August beginnen wieder die Punktspiel der Herrenmannschaften. Am Samstag, d. 29.08.20 um 13.00 Uhr beginnt die 1. Herren mit einem Heimspiel gegen den Spitzenreiter Bremer TV. Alle 3 Spiele konnten die Gäste bisher mit 6:0 gewinnen.Es wird also wieder hochklassiges Tennis auf der SV Nordenham Tennisanlage geboten. (SD)



15.06.2020

SV Nordenham-Tennis,gelungener Punktspielauftakt

Herren verlieren, Herren 30 gewinnt

2. Herren

-Finn Christansen und Oliver Kowalewski kämpften im Doppel (o.l)

-Filip Radu (o.r) und (u.r) mit seinem Bruder Josif Radu (u.r)

1.Herren

-Hendrik Grohbrügge (m.l) und Lars Hibbeler (u.l) bereiten sich am Samstag Vormittag auf das schwere Punktspiel in Oldenburg vor

Foto: S.Diekmann

Trotz Auflagen und Regeln sprach Sportwart Andre Frenkel von einen gelungenen Auftakt der Punktspiele. "Spieler, Trainer und Betreuer haben sich sehr gut verhalten und so einen reibungslosen Ablauf gewährleistet ".

Mit 2 Niederlagen und 1 Sieg sind die Herrenmannschaften des SV Nordenham in die Saison gestartet. Die 1. Herren kassierte gegen die Favoriten in Oldenburg beim OteV ein 2:4 und die 2. Herren musste im Heimspiel gegen SW Cuxhaven 1:5 eine Niederlage einstecken. Die neu gemeldete Herren 30 Mannschaft des SV Nordenham konnte am Sonntag überraschend deutlich mit 6:0 ihr Heimspiel gegen TC Hude gewinnen.

1. Herren, tolles Spitzenspiel

Bei der Nachwuchsmannschaft des Oldenburger teV konnte in den Einzel nur die Nordenhamer Nr.1 Hendrik Grohbrügge (LK3) sein Spiel gegen den starken Philipp Claus (LK2) gewinnen.Coach Andreas Waller schwärmte von der Leistung des vor einer Woche aus Thailand zurückgekehrten Grohbrügge "das Spiel fand auf höchsten Nivau statt, im 2. Satz drehte Hendrik noch einmal auf und ließ seinem starken Gegner keinen Chance mehr ". Philipp Ulrich (LK7) und Lars Hibbeler (LK9) sind noch nicht im Punktspielmodus und mussten klare Niederlagen einstecken. Manu Radu (LK2) spielte einen guten 1. Satz, im 2. Satz fehlte die Kraft und er konnte nicht mehr dagegen halten.Mit 1:3 ging es in die Doppel

Unentschieden greifbar

Beide Doppel wurden erst im Matchtiebreak entschieden. Nachdem Grohbrügge / Hibbeler mit einer ganz starken Vorstellung gewinnen konnten, mussten Ulrich und Radu sich im Matchtiebreak geschlagen geben.

2. Herren, SV Nordenham II - SW Cuxhaven II 1:5

"Mit 1:5 ist die Niederlage etwas zu hoch ausgefallen" äußerte sich Teamchef Klaus Blumenberg. "Auch beide Doppel waren hart umkämpft und gingen letztendlich an den Gast aus Cuxhaven". In den Einzeln konnte Josif Radu (LK23) souverän gegen Johann Hasse (LK20) mit 6:2,6:1 gewinnen. Filip Radu (LK13) und Finn Christiansen (LK16) verloren klar in 2 Sätzen. Christiansen spielte zwar ein gutes Match, sein Gegner Marcel Kolbenstetter (Lk13) lieferte aber eine ganz starke Partie.Oliver Kowalewski musste sich erst im Matchtiebreak mit 8:10 geschlagen geben, nach guten 1. Satz hatte er mit den hohen Temperaturen zu kämpfen.

Herren 30, SV Nordenham- TC Hude 6:0

Das war für die neu gemeldete Herren 30 Mannschaft aus Nordenham ein Auftakt nach Maß.Angeführt von Torben Renken (LK22) , der einzige SVN Spieler mit Punktspielerfahrung im Herrenbereich. Die Gastgeber ließen sich auch in spannenden 3. Satz Matchen nicht beeindrucken und konnten alles gewinnen.

Torben Renken (LK22) 6:0,6:0

Julian Lachnitt (LK23) 5:7,6:2,6:1

Thomas Delik (LK23) 4:6,6:1,6:2

Dominik Juhrs (Lk23) 6:0,6:0

Doppel

Renken/ Delik 6:1,6:1

Lachnitt/ Juhrs 4:6,6:4,7:5

(S.D)

 

 



24.05.2020

SV Nordenham Tennis, gelungener Start

Tennisspieler freuen sich

Die Tennisspieler des SV Nordenham freuen sich, das es seit dem 06.Mai wieder heißt : Spiel, Satz und Spass.

Bild: G. Diekmann

Seit 3 Wochen dürfen die Tennisspieler in Niedersachsen wieder auf den Aussenanlagen Tennis spielen. Grosse Freude herrscht nicht nur bei den vielen Aktiven, sondern auch beim Vorstand, da im Vorfeld ja die Verordnungen und das Hygienekonzept umgesetzt werden mussten. Abteilungsleiter Jürgen Bittner äußerte sich sehr zufrieden mit dem Anlauf und der positiven Resonanz der Mitglieder " die Mitglieder gehen sehr verantwortungsvoll mit den Vorgaben um und halten sich an die Empfelungen."

Trainingsgsbetrieb der Jugendlichen läuft gut an

Mittlerweile sind fast alle Traingsgruppen wieder im Training.Die jungen Cracks sind voller Elan und freuen sich, endlich wieder geregelten Unterricht zu bekommen.Einige Spieler hatten von der Bewegung und den sportlichen Aktivitäten doch erheblichen Nachholbedarf. Bei den meisten Gruppen konnte die Trainingszeit sogar auf 1 1/2 Stunden erhöht werden, um die Ausfallzeiten zu kompensieren.Chefcoach Andreas Waller möchte mit den Jugendlichen auch gerne in den Sommerferien weiter trainieren, da Ende der Sommerferien die Punktspiele starten sollen.

Punktspiele sollen am 14.06.20 starten

Nach Beschluss vom Tennisverband TNB sollen die Punktspiele der Erwachsenen unter bestimmten Auflagen am 14.06.20 starten.Hier ist noch Abstimmungs- und Klärungsbedarf mit dem Verband und den Vereinen.In der nächsten Woche wird es hier weitere Details geben.(S.D)

 

 



05.05.2020

Tennis-SV Nordenham, ab Mittwoch 06.05.20 geht es wieder los

Sportler freuen sich auf den Start

Das Warten hat eine Ende, ab dem 06.05.20 darf auf den Aussenplätzen wieder gespielt werden.

Bild: Archiv

Ab Mittwoch 06.05.20 darf auf den Tennis-Aussenanlagen in Niedersachsen wieder Tennis gespielt werden. Diese Botschaft erreichte den SV Nordenham am späten Dienstag, nachdem die neue Verordnung von den Behörden verteilt wurde.

"Die Vorbereitungen liefen schon seit einigen Tagen",so der Abteilungsleiter Jürgen Bittner. Die Aussenplätze waren ja schon im März für die Sommersaison fertig, jetzt wurde die Anlage noch nach den neuen Regelungen und Empfehlungen ausgestattet. Im Eingangsbereich im Schaukasten und im Eingang am schwarzen Brett hängen sowohl die Hygieneregeln wie auch die Empfehlungen des TNB für den derzeitigen Sportbetrieb.

Nur die Aussenplätze und die WC's sind geöffnet. Die Duschen, Umkleideräume, Küche und Aufenthaltsraum sind geschlossen. Das Spielen ist auf Grund der Abstandsregel nur als Einzel möglich, das Training ist nur bedingt zulässig.

Bitte tragen sie aktiv dazu bei, die neuen Regelungen einzuhalten. Viel Spass beim Tennis und bleiben sie gesund.



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...
SVN Sportsuche

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.