Startseite | SportsucheKontakt | Telefon: 04731 / 67 87

15.06.2020

SV Nordenham-Tennis,gelungener Punktspielauftakt

Herren verlieren, Herren 30 gewinnt

2. Herren

-Finn Christansen und Oliver Kowalewski kämpften im Doppel (o.l)

-Filip Radu (o.r) und (u.r) mit seinem Bruder Josif Radu (u.r)

1.Herren

-Hendrik Grohbrügge (m.l) und Lars Hibbeler (u.l) bereiten sich am Samstag Vormittag auf das schwere Punktspiel in Oldenburg vor

Foto: S.Diekmann

Trotz Auflagen und Regeln sprach Sportwart Andre Frenkel von einen gelungenen Auftakt der Punktspiele. "Spieler, Trainer und Betreuer haben sich sehr gut verhalten und so einen reibungslosen Ablauf gewährleistet ".

Mit 2 Niederlagen und 1 Sieg sind die Herrenmannschaften des SV Nordenham in die Saison gestartet. Die 1. Herren kassierte gegen die Favoriten in Oldenburg beim OteV ein 2:4 und die 2. Herren musste im Heimspiel gegen SW Cuxhaven 1:5 eine Niederlage einstecken. Die neu gemeldete Herren 30 Mannschaft des SV Nordenham konnte am Sonntag überraschend deutlich mit 6:0 ihr Heimspiel gegen TC Hude gewinnen.

1. Herren, tolles Spitzenspiel

Bei der Nachwuchsmannschaft des Oldenburger teV konnte in den Einzel nur die Nordenhamer Nr.1 Hendrik Grohbrügge (LK3) sein Spiel gegen den starken Philipp Claus (LK2) gewinnen.Coach Andreas Waller schwärmte von der Leistung des vor einer Woche aus Thailand zurückgekehrten Grohbrügge "das Spiel fand auf höchsten Nivau statt, im 2. Satz drehte Hendrik noch einmal auf und ließ seinem starken Gegner keinen Chance mehr ". Philipp Ulrich (LK7) und Lars Hibbeler (LK9) sind noch nicht im Punktspielmodus und mussten klare Niederlagen einstecken. Manu Radu (LK2) spielte einen guten 1. Satz, im 2. Satz fehlte die Kraft und er konnte nicht mehr dagegen halten.Mit 1:3 ging es in die Doppel

Unentschieden greifbar

Beide Doppel wurden erst im Matchtiebreak entschieden. Nachdem Grohbrügge / Hibbeler mit einer ganz starken Vorstellung gewinnen konnten, mussten Ulrich und Radu sich im Matchtiebreak geschlagen geben.

2. Herren, SV Nordenham II - SW Cuxhaven II 1:5

"Mit 1:5 ist die Niederlage etwas zu hoch ausgefallen" äußerte sich Teamchef Klaus Blumenberg. "Auch beide Doppel waren hart umkämpft und gingen letztendlich an den Gast aus Cuxhaven". In den Einzeln konnte Josif Radu (LK23) souverän gegen Johann Hasse (LK20) mit 6:2,6:1 gewinnen. Filip Radu (LK13) und Finn Christiansen (LK16) verloren klar in 2 Sätzen. Christiansen spielte zwar ein gutes Match, sein Gegner Marcel Kolbenstetter (Lk13) lieferte aber eine ganz starke Partie.Oliver Kowalewski musste sich erst im Matchtiebreak mit 8:10 geschlagen geben, nach guten 1. Satz hatte er mit den hohen Temperaturen zu kämpfen.

Herren 30, SV Nordenham- TC Hude 6:0

Das war für die neu gemeldete Herren 30 Mannschaft aus Nordenham ein Auftakt nach Maß.Angeführt von Torben Renken (LK22) , der einzige SVN Spieler mit Punktspielerfahrung im Herrenbereich. Die Gastgeber ließen sich auch in spannenden 3. Satz Matchen nicht beeindrucken und konnten alles gewinnen.

Torben Renken (LK22) 6:0,6:0

Julian Lachnitt (LK23) 5:7,6:2,6:1

Thomas Delik (LK23) 4:6,6:1,6:2

Dominik Juhrs (Lk23) 6:0,6:0

Doppel

Renken/ Delik 6:1,6:1

Lachnitt/ Juhrs 4:6,6:4,7:5

(S.D)

 

 



24.05.2020

SV Nordenham Tennis, gelungener Start

Tennisspieler freuen sich

Die Tennisspieler des SV Nordenham freuen sich, das es seit dem 06.Mai wieder heißt : Spiel, Satz und Spass.

Bild: G. Diekmann

Seit 3 Wochen dürfen die Tennisspieler in Niedersachsen wieder auf den Aussenanlagen Tennis spielen. Grosse Freude herrscht nicht nur bei den vielen Aktiven, sondern auch beim Vorstand, da im Vorfeld ja die Verordnungen und das Hygienekonzept umgesetzt werden mussten. Abteilungsleiter Jürgen Bittner äußerte sich sehr zufrieden mit dem Anlauf und der positiven Resonanz der Mitglieder " die Mitglieder gehen sehr verantwortungsvoll mit den Vorgaben um und halten sich an die Empfelungen."

Trainingsgsbetrieb der Jugendlichen läuft gut an

Mittlerweile sind fast alle Traingsgruppen wieder im Training.Die jungen Cracks sind voller Elan und freuen sich, endlich wieder geregelten Unterricht zu bekommen.Einige Spieler hatten von der Bewegung und den sportlichen Aktivitäten doch erheblichen Nachholbedarf. Bei den meisten Gruppen konnte die Trainingszeit sogar auf 1 1/2 Stunden erhöht werden, um die Ausfallzeiten zu kompensieren.Chefcoach Andreas Waller möchte mit den Jugendlichen auch gerne in den Sommerferien weiter trainieren, da Ende der Sommerferien die Punktspiele starten sollen.

Punktspiele sollen am 14.06.20 starten

Nach Beschluss vom Tennisverband TNB sollen die Punktspiele der Erwachsenen unter bestimmten Auflagen am 14.06.20 starten.Hier ist noch Abstimmungs- und Klärungsbedarf mit dem Verband und den Vereinen.In der nächsten Woche wird es hier weitere Details geben.(S.D)

 

 



05.05.2020

Tennis-SV Nordenham, ab Mittwoch 06.05.20 geht es wieder los

Sportler freuen sich auf den Start

Das Warten hat eine Ende, ab dem 06.05.20 darf auf den Aussenplätzen wieder gespielt werden.

Bild: Archiv

Ab Mittwoch 06.05.20 darf auf den Tennis-Aussenanlagen in Niedersachsen wieder Tennis gespielt werden. Diese Botschaft erreichte den SV Nordenham am späten Dienstag, nachdem die neue Verordnung von den Behörden verteilt wurde.

"Die Vorbereitungen liefen schon seit einigen Tagen",so der Abteilungsleiter Jürgen Bittner. Die Aussenplätze waren ja schon im März für die Sommersaison fertig, jetzt wurde die Anlage noch nach den neuen Regelungen und Empfehlungen ausgestattet. Im Eingangsbereich im Schaukasten und im Eingang am schwarzen Brett hängen sowohl die Hygieneregeln wie auch die Empfehlungen des TNB für den derzeitigen Sportbetrieb.

Nur die Aussenplätze und die WC's sind geöffnet. Die Duschen, Umkleideräume, Küche und Aufenthaltsraum sind geschlossen. Das Spielen ist auf Grund der Abstandsregel nur als Einzel möglich, das Training ist nur bedingt zulässig.

Bitte tragen sie aktiv dazu bei, die neuen Regelungen einzuhalten. Viel Spass beim Tennis und bleiben sie gesund.



10.03.2020

SV Nordenham-Tennis, Jahreshauptversammlung

Abteilungsleiter Jürgen Bittner zieht positive Blilanz

Abteilungsleiter Jürgen Bittner (2 v.r.) mit seinen Vorstandskollegen nach der Tennis-Jahreshauptversammlung

„ Steigende Mitgliederzahlen, mehr Mannschaften , sportliche Erfolge, tolle Veranstaltungen und eine gepflegte Tennisanlage „ resümierte Abteilungsleiter Jürgen Bittner. Der positive Trend setzt sich weiter fort und wir sind für die Zukunft gut aufgestellt.

Neue Tenniskurse

Die Berichte der Vorstandskollegen bestätigten den Trend. Sportwart Andre' Frenkel stellte die Mannschaften und ihre letzte Sommer- und Winterbilanz vor. Herausragend sicherlich das Auftreten der 1. Herren im Sommer mit dem Aufstieg in die Landesliga. Hier hat sich eine Top Mannschaft in Nordenham etabliert. Mittlerweile gehen 3 Herrenmannschaften an den Start, im Sommer 2020 zusätzlich einen Herren 30 Truppe. Weiterhin sind eine Herren 50 , eine Herren 60 und eine Damen 50 Mannschaft am Start. Die neuen Tenniskurse im Erwachsenen Bereich werden sehr gut angenommen. Ob Anfänger, Wiedereinsteiger oder Fortgeschrittener, für jeden ist das passende Angebot in Form von einem Bronze-,Silber- oder Goldkurs dabei.

Fair Play und Respekt

Der Jugendbereich profitiert vom neuen Trainingskonzept mit vielen Technikübungen, zusätzlichen Koordinationseinheiten und separatem Matchtraining. Die Punktspiel in den verschiedenen Feldgrössen, Turniere und Trainingscamps runden das Gesamtkonzept ab.Mit der Ferienpassaktion und der Zusammenarbeit mit den Schulen finden immer wieder Kinder den Weg zum Tennissport im SV Nordenham. Andreas Waller mit seinem Trainerteam führt hier sehr einfühlsam die Kinder an die Herausforderungen heran. Fair Play und Respekt gehören genauso dazu, wie Gundlagentraining in immer neuen Spielformen.In den Osterferien findet das nächste Trainingscamp auf der Anlage des SV Nordenham mit den Trainern Andreas Waller und Pawel Geldner statt.

Neue LED Beleuchtung

Sowohl die Tennisplätze und die gesamte Anlage , als auch die Tennishalle befinden sich in einem sehr guten Zustand. Durch ständige Investitionen ist die Anlage auch technisch auf einem guten Niveau. Im Oktober 2019 wurde die Tennishalle komplett mit einer neuen LED Beleuchtung ausgestattet.Die 6 Aussenplätze konnten von Mai bis September gut bespielt werden.Ein grosses Lob bekamen hier die Verantwortlichen von den Mitgliedern.

Ausblick 2020

Mit einem prall gefüllten Veranstaltungskalender geht es 2020 weiter. Trainingscamps, Antennis, Punktspiele, neue Kurse, Sommerfest, Ferienpassaktion...usw. In den Sommerferien wird zusätzlich „Beachtennis“ angeboten. Eine neue Form vom Tennis im Sand mit viel Spass und spektakulären Aktionen.

Den Auftakt macht das Oster-Trainingscamp und am Samstag, d. 25.04.20 ab 13.00 das Antennis unter dem Motto „ Deutschland spielt Tennis“. Hierzu sind alle Mitglieder und Gäste herzlich eingeladen (SD)


 



03.03.2020

SV Nordenham-Tennis, unglückliche 2:4 Niederlage in Varel

Wintersaison trotzdem erfolgreich

Auch auf Quarzsand beeindruckte David Amendt mit einer tollen Leistung.

Bild: Diekmann

In diesem Finale um den zweiten Tabellenplatz mussten die Gäste eine unglückliche 2:4-Niederlage  einstecken. Auf dem für die SVN-Herren ungewohnten Quarzsand-Plätzen waren alle Einzel sehr umkämpft. Leider fehlte Simon Enslin nach einer Grippe die Kraft, so das 2 Spiele kampflos an Varel gingen.

Lars Hibbeler gelingt Revanche

Die ersten Einzelrunde mit Philipp Ullrich und Lars Hibbeler wurden erst im Match-Tiebreak entschieden. Dabei unterlag Philipp Ulrich an Position zwei mit 8:10 ,nachdem er den zweiten Satz mit 6:0 dominiert hat.Lars Hibbeler (LK 9) konnte sich für die bittere Niederlage im Sommer revanchieren und nutzte den vierten Matchball zum 11:9 gegen Moritz Höltermann (LK 8)

Im Spitzenspiel kam David Amendt (LK 7) gegen Alexander Krafft (LK 6) in zwei knappen Sätzen zum Erfolg. Immer wieder setzte Amendt seinen Gegner mit knallharten Grundlinienbällen unter Druck und zwang ihn zu Fehlern.

Simon Enslin muss leider aufgeben

An Position drei war das letzte Match von der Dramatik kaum zu überbieten. Der am letzten Spieltag wegen Krankheit ausgefallene Simon Enslin stand zwar wieder zur Verfügung, war aber wohl noch nicht wieder im Vollbesitz seiner Kräfte. So kam es, dass er jeweils nach einem gewonnenen und einem verlorenen Tiebreak in den Match-Tiebreak musste, hier aber völlig entkräftet aufgeben musste. Wahrscheinlich kam der Einsatz laut SVN-Trainer Waller für ein solches Marathon-Match zu früh. An einen Einsatz im Doppel war nicht mehr zu denken.So ging dann die zweite Paarung kampflos an die Gastgeber.Im Spitzendoppel unterlagen dann auch noch Amendt/Hibbeler in zwei Sätzen, auch etwas beeindruckt durch die Begleitumstände.

Nach Abschluss der Wintersaison geht es am 03.Mai 2020 in der Sommersaison mit Spitzentennis in Nordenham weiter. Am 25. April werden die Aussenplätze mit dem Event „ Deutschland spielt Tennis „ eröffnet.

Ergebnisse

David Amendt 6:4, 7:6

Philipp Ulrich 4:6, 6:0, 10:8

Simon Enslin 7:6, 6:7, 4:9, Aufgabe SVN

Lars Hibbeler 6:7, 7:5, 11:9

Amendt/Hibbeler 6:7, 2:6

Ulrich/Enslin Aufgabe SVN



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
SVN Sportsuche

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.