Startseite | SportsucheKontakt | Telefon: 04731 / 67 87

10.11.2018

6. Karate – Anwenderlehrgang in Gnarrenburg

Kampfsportler des SV-Nordenham mit dabei

Am letzten Wochenende nahmen 6 Karate- sowie 3 Ju-Jutsu Sportler des SVN gemeinsam am oben genannten Karatelehrgang teil. Bei diesem Lehrgang standen besonders 2 Aspekte im Vordergrund. Zum einem wurde schwerpunktmäßig die richtige Anwendung der erlernten Karateabwehr- bzw. die Gegenangriffstechniken einzeln, wie auch in Kombination am Partner trainiert und weiter verfeinert. Die Auswahl der Technikkombinationen erfolgte passend zu den Graduierungen, also nach den Gürtelfarben. Der andere Schwerpunkt lag diesmal auf dem Umgang mit dem Langstock ( Bo ), dem Tonfa – einem kurzen Schlagstock mit charakteristischem Quergriff – sowie dem Sai, auch Saigabel oder Dreizack genannt. Diese 3 genannten Waffen sind ein fester Bestandteil des kampfsportmäßig eigenständigem Kobudo. Unter Kobudo versteht man im allgemeinem den Kampf mit alltäglichen Geräten, die von den Einwohnern Okinawas als Waffen genutzt wurden, da die damalige einfache Landbevölkerung offiziell keine regulären Waffen tragen bzw. nutzen durfte. Bei diesen Trainingseinheiten ging es um die grundlegende Handhabung dieser 3 genannten historischen Waffen.

Die beiden Organisatoren und Ausrichter der Gnarrenburger Karateabteilung, Yvonne Betke und Sascha Ryll konnten fürs Karatetraining mit Werner Buddrus 7. DAN, Jan Meinke und Marco Stelljes beide 3. DAN ein sehr hochrangiges und eingespieltes Trainerteam gewinnen.
Für den zeitgleich stattgefundenen Bereich des Waffenkampfes konnten die Ausrichter mit Dr. Hagen Walter aus Jena, 4. DAN Kobudo, und Hans-Günter Krauskopf, 1. DAN, zwei optimale Trainer gewinnen, die ihren Trainingsschwerpunkt genau in diesem Bereich haben.
Von den rund 90 Teilnehmern waren gut 60 Erwachsene aus den umliegenden Vereinen gekommen.

Zum Lehrgangsende bekamen die Ausrichter und ihr Helferteam der Cafeteria sowie die Trainerinnen und Trainer ein großes Dankeschön für ihren hervorragenden Einsatz sowie der Fähigkeit die Teilnehmer immer wieder für den Karate- bzw. Kobudosport zu begeistern.

Vom SV–Nordenham nahmen für die Karateabteilung neben dem Trainer und Abteilungsleiter Claus Bleckert – 3. DAN, Karl-Heinz Teichmann und Michael Nowack beide 1. DAN sowie Marc Diekmann, Alex Weibert und Ingo Lukes teil. Für die Ju-Jutsu Sparte starteten der Trainer Heiko Leopold – 1. DAN, Peter Rebsch und Niklas Schmeyer.



05.05.2018

Shuzo Imai (8. DAN) und Domingos Sousa (6. DAN) beehren Karateka

Wilhelmshavener Karatekas feierten ihr 50-jähriges Jubiläum mit einem großen Lehrgang

Auf dem Bild von links nach rechts:

 

Domingos Sousa – 6. DAN, Marc Diekmann, Marie Büsing, Kai Büsing, Ingo Lukes, Shuzo Imai – 8. DAN, Claus Bleckert – 3. DAN und Corinna Spieka.

Nicht auf dem Bild ist Alexander Weibert – der fotografierte.

Die Karateabteilung – Okinawa – des Wilhemshavener Schwimm- und Sportvereins, WSSV, feierte jetzt ihr 50-jähriges Jubiläum mit einem großen Lehrgang für alle interessierten Vereine bzw. Vereinsabteilungen.

Gerald Legrand, der Wilhelmshavener – Abteilungsleiter, konnte mit seinem Helferteam für diesen Jubiläumslehrgang zwei sehr erfahrene und auch beliebte Trainer gewinnen. Mit Shuzo Imai und Domingos Sousa wurde den gut 75 Teilnehmern der umliegenden Vereine ein umfang- wie auch abwechslungsreiches Programm geboten. Ebenso überzeugte die gute Organisation während des Lehrganges wie auch anschließend beim gemütlichen Zusammensein.

Von der Karateabteilung des SV–Nordenham nahmen, einschließlich dem Abteilungsleiter und Trainer Claus Bleckert, insgesamt 7 Karatekas teil, die rundum zufrieden waren.



30.03.2018

Osterlehrgang der Wadokai-Karateka in Bremen

Auf dem Bild von links nach rechts:

Udo Marx, Andre Jätzschmann – 5. DAN, und Marc Diekmann beim Üben einer Doppeltechnik, Abwehr eines Faustangriffes mit gleichzeitigem Fußtritt nach vorne, um den Angriff sofort stoppen zu können.

Der diesjährige bundesweite Osterlehrgang des WadoKai–Karate Verbandes fand wieder in Bremen statt. Ausrichter war auch in diesem Jahr der Bremer Verein TV–Eiche Horn, der organisatorisch und mit einem gut abgestimmten Trainingskonzept sehr überzeugte.

Dr. Elke von Oehsen – 8. DAN und ihr Bundestrainerteam, mit Peter Mixa und Werner Buddrus – beide 7. DAN sowie Andre Jätzschmann – 5. DAN, gingen in ihren Trainingsgruppen auf sämtliche Niveaustufen ein, und so konnte ein jeder mit vertieften bzw. neuen Erkenntnissen zufrieden, aber auch ein Stück KO nach Hause fahren. Vom SV–Nordenham nahmen neben den beiden Trainern: Claus Bleckert – 3. DAN und Michael Nowack – 1. DAN, Leon Weiß, Udo Marx, Kai Büsing und Marc Diekmann teil.

 

Die Erwachsenengruppe der SVN-Karateabteilung sucht noch Verstärkung

von interessierten Frauen und Männer in jedem Alter die unser Training am Dienstag von 18 – 20 Uhr in der Sporthalle Gymnasium oder freitags von 18 – 19 Uhr im Kraftraum Halle Mitte besuchen bzw. gleich mitmachen. Es gibt dafür keine Vorbedingung. Da wir barfuß trainieren, ist nur ein Trainingsanzug mitzubringen. Informationen können auch gerne beim SVN unter 04731 – 6787 oder direkt bei Claus Bleckert unter 04731 – 89457 eingeholt werden.



10.03.2018

Winterlehrgang in Bremen begeistert

Gut besuchter Winterlehrgang in Bremen

Auf dem Bild von rechts nach links:

Werner Buddrus– 7. Dan, Dr. Elke von Oehsen– 8. DAN, Claus Bleckert – 3. DAN, Peter Mixa– 7. DAN, Marc Diekmann, Kai Büsing, Wilhelm Spomer, Ingo Lukes, Marie Büsing, und Mary-Jane Woligand.

Auch in diesem Jahr fand der große Winterlehrgang des WadoKai – Verbandes wieder in Bremen statt. Ausrichter war der Bremer Verein TV–Eiche Horn, der zur guten Organisation auch wieder ein gut abgestimmtes Trainingskonzept, unter der Gesamtleitung von Dr. Elke von Oehsen – 8. DAN den gut 75 Teilnehmern bot. Mit den weiteren Verbandstrainern wie Peter Mixa und Werner Buddrus – beide 7. DAN, sowie 4 weiteren hochrangigen DAN – Trägern des Verbandes, konnte intensiv in größeren wie auch in kleineren Gruppen, je nach Graduierung, trainiert werden. Inhaltlich konnten alle, vom noch neuen Einsteiger bis zum DAN – Träger, gut profitieren. Vom SV-Nordenham nahmen 7 Karatekas am Lehrgang teil. Claus Bleckert – 3. DAN, zeigte sich sehr zufrieden mit dem Einsatz seiner Schützlinge.

 

Die Erwachsenengruppe der SVN-Karateabteilung sucht noch Verstärkung

von interessierten Frauen und Männer in jedem Alter die unser Training am Dienstag von 18 – 20 Uhr in der Sporthalle Gymnasium oder Freitags von 18 – 19 Uhr im Kraftraum Halle Mitte besuchen bzw. gleich mitmachen. Es gibt dafür keine Vorbedingung. Da wir barfuß trainieren, ist nur ein Trainingsanzug mitzubringen. Informationen können auch gerne beim SVN unter 04731 – 6787 oder direkt bei Claus Bleckert unter 04731 – 89457 eingeholt werden.



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
SVN Sportsuche

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.