Startseite | SportsucheKontakt | Telefon: 04731 / 67 87

15.05.2019

EILMELDUNG - Interessenten für ein FSJ beim SVN bitte schnell melden!

Zum 15.07. bzw. 01.08.2019 Stelle zu vergeben

Wir suchen DICH, einen verlässlichen und engagierten jungen Menschen, für einen zwölfmonatigen Freiwilligendienst, zum 15.07. bzw. 01.08.2019 beim Sportverein Nordenham (SVN).

Du hast Abitur, Fachholschulreife bzw. den schulischen Teil der Fachhochschulreife oder einen anderen Schulabschluss oder wirst diesen voraussichtlich im Sommer absolvieren und bist zwischen 17 und 27 Jahre alt?
Du bist sportlich erfahren, hast Freude am Umgang mit Kindern und möchtest die Arbeit in einem Großsportverein kennen lernen?
Du möchtest deine Eignung für einen sozialen oder sportlichen Beruf überprüfen?
Du bist verlässlich und kannst eigenverantwortlich arbeiten und kommst idealer Weise aus Nordenham oder unmittelbarer Umgebung?

Dann bist du bei uns richtig!

Beim SVN, mit seinen über 3000 Mitgliedern, können junge Menschen ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren und dabei das interesssante und facettenreiche Arbeiten in verschiedenen Bereichen und Abteilungen des Großsportvereins erleben und sich beruflich orientieren.

Tätigkeiten:

  • Unterstützung bei verschiedenen Sportgruppen
  • Bewegungsangebote bei der Kooperation mit Schulen
  • Mitwirkung bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen
  • Verwaltungsarbeiten in der Geschäftsstelle
  • Öffentlichkeitsarbeit

Voraussetzungen:

  • Alter 17 – 27 Jahre
  • Sportliche Begeisterung
  • Bereitschaft Rettungsschwimmabzeichen (DLRG) zu absolvieren
  • Erfahrungen in der Vereinsarbeit / als Trainer sind von Vorteil
  • Motivation, Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit, Lernbereitschaft, Flexibilität, Spaß am selbstständigen Arbeiten
  • Führerschein Klasse B
  • Kenntnisse in den Office-Programmen
  • Wohnort in Nordenham oder unmittelbarer Umgebung
  • 6- vorzugweise 12 Monate (Beginn zum 15.07. bzw. 01.08.2019)
  • 26 Urlaubstage

Was wir bieten:

  • Abwechslungsreiche und spannende Einblicke in verschiedene Bereiche und Abteilungen des Großvereins
  • beste Gelegenheiten, sich beruflich zu orientieren oder umzuorientieren
  • Möglichkeit durch den Freiwilligendienst den praktischen Teil der Fachhochschulreife zu erlangen
  • 300,00 €uro Taschengeld, Kindergeld wird bei Anspruch weitergezahlt
  • Sozialversicherung wird bezahlt
  • Möglichkeit selbst einen Trainer- oder Schiedsrichterschein zu erwerben
  • Der FWD im Sport ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr, das pädagogisch begleitet wird und Erfahrungsräume für Freiwillige eröffnet. Der Erwerb persönlicher Kompetenzen und sportlicher Lizenzen sowie Berufs- und Engagementorientierung stehen im Mittelpunkt. Hier findet sich ein Image-Film zum FWD im Sport

Weitere Infos und Bewerbung:

Alle Infos rund um das FSJ finden sich unter www.fwd-sport.de/

Weitere Infos auch telefonisch bei der SVN-Geschäftsstelle unter 04731-6787

Schriftliche Kurz-Bewerbung mit Lebenslauf bitte schnellstmöglich an:

Sportverein Nordenham e.V.

z. Hd. Steffen Heber

Rudgardstr. 7

26954 Nordenham

gerne auch per Mail an verwaltung@sv-nordenham.de



26.05.2019

Floorballer schnappen sich den ersten Tabellenplatz

Dario Holzreiter mit zwei Toren zum Abschied

Auch ohne Topscorer schaffte der SVN den Sprung an die Spitze. Jason Piaskowski (links oben) erzielte seine ersten zwei Treffer in der Platzierungsrunde.

Die Floorballer des SV Nordenhams beenden die Platzierungsrunde auf dem ersten Tabellenplatz. Am letzten Spieltag schnappte sich das Team um Spielertrainer Sebastian Erstling die Tabellenführung und ließ das Team aus Lilienthal hinter sich.

Die ersten drei Punkte konnte man auf Nordenhamer Seite bereits am Mittwoch verbuchen. Das Team aus Osnabrück, Gegner im zweiten Spiel, zog für den Spieltag zurück und die Punkte gehen somit an den SVN. Da ebenfalls das Team aus Braunschweig zurückzog, standen nur noch drei Begegnungen auf dem Spielplan.

Die Ausgangslage für den SVN war klar. Im Spiel gegen die Buntentor Knights musste ein Sieg her, während die Wölfe aus Lilienthal eines ihrer beiden Spiele nicht gewinnen durften.

Da man die Spiele der Konkurrenz nicht beeinflussen konnte, wollte man zumindest seine eigenen Hausaufgaben machen. Das Fehlen von Topscorer Marvin Erfurth und Nachwuchsspieler Kjell Richter sorgte auf Nordenhamer Seite schon für ein wenig Unbehagen. Jason Piaskowski gab hingegen sein Debut in der Platzierungsrunde und füllte den Kader auf sechs Feldspieler auf.

Das Spiel gegen die Knights begann hektisch. Auch die Bremer hatten noch Chancen auf den Spitzenplatz und nahmen die Ausfälle beim Gegner deutlich positiver auf. Aus der anfänglichen Hektik heraus waren es dann die Knights, die den ersten Treffer erzielten. Der SVN war nun um mehr Ruhe im Aufbau bemüht und kam in der Folge zum Ausgleich durch Johannes Ruppel. Viviane Malachinski und erneut Johannes sorgten für den 3:1 Pausenstand. Eine beinahe fahrlässige Chancenverwertung sorgte dafür, dass man noch nicht höher in Führung lag.

Im zweiten Durchgang rechnete man mit einem Sturmlauf des Gegners, doch Sebastian Erstling unterband diesen direkt nach dem Anpfiff. Beim Bully stahl er seinem Gegenspieler den Ball und traf nach drei Sekunden im zweiten Durchgang ins obere Eck. Die Gegenwehr der Knights war gebrochen. In der Folge schraubte man das Ergebnis auf 11:1 in die Höhe, ehe die Bremer den 11:2 Endstand herstellten.

Mit dem Sieg zog der SVN an Lilienthal vorbei und setzte diese somit unter Druck. Im zweiten Spiel des Tages mussten sich die Wölfe mit dem Gastgeber Hannover 96 auseinandersetzen. Und die Spieler aus der Landeshauptstadt wollten in ihrem einzigen Spiel des Tages als Sieger vom Feld gehen. In einem spannenden Spiel setzten sie sich mit 8:7 durch und der SV Nordenham konnte somit nicht mehr vom ersten Tabellenplatz verdrängt werden.

Neben dem ersten Platz stellen die Nordenhamer mit Marvin Erfurth den besten Torschützen (29 Treffer), mit Sebastian Erstling den besten Vorlagengeber (16 Assists) und mit Daniel Sobotta den besten Torhüter (24 Gegentore).

Auf Nordenhamer Seite, bei denen sich jeder Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnte, gab Dario Holzreiter seinen Abschied. Dario spielte seit Gründung der Abteilung für den SVN und zieht aus beruflichen Gründen nach Lübeck um. Nach dem zweiten Platz in der Vorsaison und dem ersten Platz in diesem Jahr, nehmen die Nordenhamer in der kommenden Saison erneut Anlauf auf die Meisterrunde. Bis dahin wird man alles tun um möglichst gut vorbereitet in die neue Spielzeit zu gehen.

Wer auch einmal mit den Floorballern trainieren möchte, ist herzlichst zu einem Probetraining eingeladen.

Dienstags (von 17:00 bis 18:30) und Donnerstags (17:00 bis 19:00) in der Sporthalle Mitte

 

In der Platzierungsrunde kamen zum Einsatz: Daniel Sobotta (Tor), Marvin Erfurth (29 Tore/2 Vorlagen), Sebastian Erstling (8/16), Marvin Rahms (4/5), Johannes Ruppel (6/2), Kjell Richter (5/3), Viviane Malachinski (5/1), Jason Piaskowski (2/1), Jan-Lukas Schwiede (2/0), Dario Holzreiter (2/0)



22.05.2019

Schiedsrichterfortbildung der NWVV Region Oldenburg

Teilnehmer aus Burhave, Elsfleth & Nordenham

Lehrgangsteilnehmer aus Burhave, Elsfleth & Nordenham

Foto: SVN

Alle zwei Jahre müssen Volleyballschiedsrichter zur Fortbildung um ihre Lizenzen zu verlängern. In diesem Jahr fand die Fortbildung der NWVV-Region Oldenburg in den Räumen des SVN statt. 20 Schiedsrichter aus Burhave, Elsfleth und Nordenham nahmen an der Fortbildung teil. Der Referent Lutz Steinmetz macht eine sehr gute Fortbildung, die den Teilnehmern ermöglichte, über die Fragen die während der abgelaufenen Saison aufgekommen sind, gemeinsam zu diskutieren. Im zweiten Teil der Fortbildung mussten die Teilnehmer einen Wissens-Check absolvieren der anschließend durchgesprochen wurde. Abschließend wurden das Thema Sanktionen noch durchgearbeitet. Interessant war auch, dass Lutz einige Beispiele aus seiner Tätigkeit als Nationaler und Internationaler Schiedsrichter dargestellt hat. Nach drei Stunden war die Fortbildung zu Ende und alle konnten mit frischen Erkenntnissen den Heimweg antreten.



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...
SVN Sportsuche

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.