Startseite | SportsucheKontakt | Telefon: 04731 / 67 87

18.08.2020

SV Nordenham- Tennis, Spieler erfolgreich bei Turnieren und TNB Pokal

Pokal Achtelfinale und Turniersieg

Bild: die beiden SVN Herren Pokalmannschaften (o.l.,u.l.)          

Das erfolgreiche Pokal Doppel Josif und Filip Radu (o.r.)        

Hendrik Grohbrügge mit Turniererfolg in Hamburg  (u.r.)

Foto: SD

Mit 3 Mannschaften war der SV Nordenham in den neu geschaffenen TNB (Tennisverband Niedersachsen Bremen ) Pokal nach k.o. System gestartet. Da auf Grund der Corona Krise viele Mannschaften nicht am Punktspielbetrieb teilnehmen, bietet der TNB in diesem Sommer diese interessante Pokalrunde an. Nach 2 Siegen steht die Herren-Mannschaft um Finn Christiansen diese Woche im Heimspiel gegen den TV Syke im Achtelfinale. Trainer Andreas Waller und Teamchef Klaus Blumenberg trauen der Truppe durchaus einen weiteren Sieg zu. Die Herren II und Herren Ü50 sind in der Pokal-Hauptrunde ausgeschieden.

Erfolgreich waren auch die Turnierteilnahmen einiger Spieler bei LK und DTB Turnieren. So konnte unser Top Spieler Hendrik Grohbrügge in Hamburg beim gut besetzten DTB Global Condor Cup das Viertel Finale erreichen.Mit 2 Siegen gegen die DTB Ranglistenspieler Nr. 375 und Nr.242 unterstrich er seine weiteren sportlichen Ambitionen. Hier dürfen die Tennisfreunde gespannt auf die zukünftige sportliche Entwicklung sein.

Torben Renken gewann mit 3 klaren Siegen das Herren 30 LK Turnier in Garrel. Josif Radu und Silas Wittrock (Gewinner der Nebenrunde) sammelten mit ihren Siegen in Loxstedt ordentlich LK Punkte und stuften sich dadurch in die nächsten LK Klassen.

Ende August beginnen wieder die Punktspiel der Herrenmannschaften. Am Samstag, d. 29.08.20 um 13.00 Uhr beginnt die 1. Herren mit einem Heimspiel gegen den Spitzenreiter Bremer TV. Alle 3 Spiele konnten die Gäste bisher mit 6:0 gewinnen.Es wird also wieder hochklassiges Tennis auf der SV Nordenham Tennisanlage geboten. (SD)



12.08.2020

Wolfgang Stelling seit 50 Jahren als Übungsleiter beim SVN tätig

Vorstand bedankt sich bei Wolfgang für das außergewöhnliche Engagement

h.v.l.: Ulrike Buchholz, Birgit Ehmann, Kea Filzmoser, Friedrich Holzreiter, Stefan Plewka
v.v.l.: Roswita Stelling, Susanne Filzmoser, Wolfgang Stelling

Seit 50 Jahren ist Wolfgang mit ganz viel Leidenschaft für unsere Turnabteilung im Einsatz. 1970 begann Wolfgang seine Lehrerlaufbahn in Nordenham und wurde auch gleichzeit im Verein tätig. Seitdem motiviert er unsere Turnier zu Höchstleistungen. In den 80ern turnte eine Mannschaft unter der Regie von Wolfgang in der Landesliga. Insgesamt 10 mal nahm er auch mit Schülern beim Finale von Jugend trainiert für Olympia in Berlin teil.
Im Leistungsbereich wird drei- bis viermal die Woche trainiert. Bei weniger Training ist die Leistung einfach nicht zu halten. Dazu gehört für Wolfgang auch eine ordentliche Portion Ordnung und Disziplin.

Dieses aussergewöhnliche Jubilaum nahm der Vorstand des SVN zum Anlass und überraschte Wolfgang zu Hause mit einem Präsentkorb um ihm für seinen unermüdlichen Einsatz in den 50 Jahren zu danken. Es ist das erste Mal, dass im SVN ein Übungsleiter so lange dabei ist. So ein Engangement ist schon etwas besonderes.



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...
SVN Sportsuche

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.