Startseite | SportsucheKontakt | Telefon: 04731 / 67 87

10.03.2014

SVN siegt mit 77:45

Klassenerhalt nun auch rechnerisch endgültig gesichert

Jonathan Gang

Der Wilhelmshavener SSV unterliegt mit Verletzungspech letztendlich deutlich mit 77:45 in Nordenham. Damit hält der SVN sich im stabilen Mittelfeld der Liga. Für die letzten beiden Spieltage ergibt sich somit eine spannende Ausgangssituation für die Kampf um die Plätze 3-7 der Bezirksliga.

Die Gäste aus Wilhelmshaven erwischten den besseren Start in das Spiel. Nach 4 Minuten führten sie mit 4:8. Nun wachten jedoch auch die Gastgeber auf und legten vor allem in der Defensive zu, so dass sie mit einigen schnellen Punkten mit 10:8 in Führung lagen. Darauf folgte jedoch ein Schock für die Gäste, als deren Center verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. Ohne diesen gelang es dem WSSV nicht mehr, das Angriffsspiel der Nordenhamer effektiv zu stören. Bis zum Ende des Viertels setzten sich diese auf 20:11 ab.
In den nun folgenden Vierteln spielte der SVN seine Vorteile aus und Spielertrainer Marcus Werner konnte allen Akteuren Spielzeit geben. Dies nutzten die Gastgeber auch, um allen Spielern die Möglichkeit zum Scoren zu verschaffen. So war der überragend aufspielende Lars-Lennart Beckereit zum einen nie für die Gäste zu stoppen, aber auch alle anderen Spieler stellten permanent eine Gefahr dar und die Nordenhamer ließen den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen.
Mit diesem Sieg sichert sich der SVN zum einen nun endgültig den Klassenerhalt und zum anderen positioniert er sich direkt hinter den SV Brake, Wilhelmshavener SSV und dem Bürgerfelder TB 3. Da alle 4 Mannschaften bei noch 2 ausstehenden lediglich 2 Punkte (also 1 Sieg) trennen, der SVN den direkten Vergleich gegen den SVB und den WSSV gewonnen hat und man das letzte Spiel der Saison gegen den BTB 3 spielt, ist hier auch noch oben noch einiges möglich. Voraussetzung ist jedoch, dass sowohl der TV Hude auswärts geschlagen wird, als auch der BTB 3 am 28.03. Zuhause besiegt wird.

Beckereit (31), Gang (12), Pabel (9/3), Köpke (8), Kampen (8), Langbehn (4), Kloppenburg (2), Wozsnica (2), Werner (1)



16.03.2013

Jugend-Hallenmeisterschaften vom 25.02.-15.03.2013

Die Jugend-Hallenmeisterschaften wurden vom 25.02. - 15.03.2013 ausgespielt.

Mit über 40 Teilnehmern waren die  Jugend-Hallen-Vereinsmeisterschaften wieder ein voller Erfolg.

Neben Einzel, Doppel, Mixed waren die Höhepunkte wieder einmal die Kleinfeldspiele am Samstag, den 9.März und die Midcourtspiele am Sonntag, den 10.März.Viele Eltern nutzten die Gelegenheit, den Kindern bei den Wettkämfen zu zusehen. und es hat sich gelohnt, denn es waren spannende und gute Spiele, und es flossen auch ein paar Tränen.

Bei der gemeinsamen Siegerehrung freuten sich die Teilnehmer über die errungenen Pokale.

Jürgen Bittner



12.12.2012

Weihnachtsfeier der Tennisjugend am 12.12.2012

Mit einem bunten Tennisprogramm, zusammengestellt von Vereinstrainer Andreas Waller und unter Mithilfe von Helga Brunke-Brendel, begann die Weihnachtsfeier der SVN-Tennisjugend. Neben Tennis konnte auch in einer "Bastelecke" gebastelt werden. Gegen 16 Uhr versammelten sich alle im weihnachtlich geschmückten Clubraum, um unter Anleitung von Karl-Heinz Roß einige Weihnachtslieder zu singen. Endlich kam der Nikolaus mit einem Schlitten und darauf ein Sack voller Geschenke. Mit leuchtenden Augen sangen die Kinder noch ein paar lieder mit dem Nikolaus. Nach dem Verteilen der Geschenke wurde der Nikolaus verabschiedet un alle gingen wieder auf den Tennisplatz. Die Kinder waren mit Begeisterung dabei.

Jürgen Bittner

Bild: Ulli Braasch



15.10.2012

Abschluss der Punktspielsaison der Jugend 2012

Zum Abschluss der Punktspielsaison fand ein Eltern-Kind-Kleinfeld-Turnier in der SVN-Tennishalle statt. Es spielten Kind/Eltern gegen Kind/Eltern in 2 Gruppen, jeder gegen jeden. Das Spiel und die Spielregeln wurden so vereinfacht, dass auch Eltern ohne jede Tenniserfahrung teilnehmen konnten.

Bei der Urkundenverteilung wurden die Erfolge der Kleinfeldmannschaften im Punktspielbetrieb besonders hervorgehoben. Die 1.Kleinfeldmannschaft mit Adrian Blomenkamp und Justin Ehre‘ wurde Staffelsieger, die 2.Kleinfeldmannschaft mit Silas Wittrock, Selin Sedef und Sakina Wefer wurden 2. ihrer Staffel.

Beim abschließenden Grillen wurden die neuen Tenniserlebnisse der Eltern noch mal durchlebt. Abteilungsleiter Jürgen Bittner, unterstützt von Helga Brunke-Brendel und Kunt Brendel, freute sich über diese gelungene Veranstaltung.

Jürgen Bittner (Foto Ulli Braasch)



22.03.2012

Jugend-Hallenmeisterschaften vom 5.3.-21.3.2012

Die Jugend-Hallenmeisterschaften wurden vom 5. – 21. März ausgespielt.

Die Turnierleitung, Nils Rodenburger und Alexander Schübel, machten wieder einen richtig guten Job.

Höhepunkte waren die Kleinfeldspiele am Sonntag, den 11.März und die Midcourtspiele am Sonntag, dem 18.März. Die Eltern nutzten die Gelegenheit, ihre „Kleinen" beim Tennisspielen zu zusehen und es gab einen regen Gedankenaustausch untereinander. Alles natürlich bei Kaffee und Kuchen.

Bei der gemeinsamen Siegerehrung konnten viele Urkunden und Pokale den stolzen Siegern überreicht werden.

Bittner



... | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170
SVN Sportsuche

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.