Startseite | SportsucheKontakt | Telefon: 04731 / 67 87

17.03.2019

Verdiente 6 Punkte am letzten Spieltag der Saison

SVN I gewinnt beide Heimspiele zum krönenden Abschluß einer gelungenen Saison

Auch gutes und variables Zuspiel durch Bianca de Grave zeichnete das Spiel des SVN 1 häufig aus.

Am letzten Spieltag der Saison luden die Damen des SVN 1 nochmal zum Heimspiel ein und empfingen den Elsflether TB und den TG Wiesmoor.

Im Spiel gegen Elsfleth agierten die Frauen von Anfang an konzentriert und souverän. Eine sichere Annahme folgte ein variables Zuspiel und fast jeder Angriff konnte versenkt werden. Der anfangs eher schwach agierende Elsflether TB kam nicht ins Spiel und die Nordenhamerinnen ließen das auc wenig zu. Somit gingen Satz 1 + 2 klar mit 25:17 und 25:15 an den SVN. In Satz drei kamen die Elsflether Damen besser ins Spiel und Nordenham machte auch wieder mehr eigene Fehler. Am Ende wurde es sogar noch einmal spannend, Elsfleth kam ran und führte auch kurzzeitig, dennoch ließen die Nordenhamerinnen nichts anbrennen und holten sich auch Satz 3 mit 25:22.

Im zweiten Spiel hieß der Gegner TG Wiesmoor, die ebenfalls auf einem Abstiegsplatz stehen. Wiesmoor trat nur mit einem Rumpfkader von 6 Leuten an und auch hier hatte der SVN das Spiel im Griff. Nicht ganz so souverän und mit mehr Unsicherheiten in der Annahme und in der Abwehr, brachten der SVN Satz 1 dennoch sicher mit 25:16 nach Hause. Außer von der großen und gut über die Mitte angreifende Mittelblockerin ging auch vom TG Wiesmoor wenig Gefahr aus. Sie kam immer wieder im Angriff gut durch und blockte auch den ein oder anderen Angriff vom SVN. Nichts desto trotz kam der SVN auch immer wieder gut im Angriff durch und brachte durch gute Aufschläge von Mareike Markwart und Alexandra Taylor Satz 2 mit 25:19 nach Hause. Auch in Satz drei passierten auf beiden Seiten keine außergewöhnlichen Aktionen mehr, dennoch holte sich der SVN den Satz sicher mit 25:14.

Das Leistungsniveau in dieser Liga war wirklich gut und die Spiele haben immer viel Spaß gemacht resümierte das Team. Und dann noch auf dem unerwartet guten Platz 3 diese Saison abzuschließen ist noch ein Extrabonus den wir gerne mitnehmen.



15.03.2019

Im Sommer Schulabschluss in der Tasche – und dann?

FSJ beim SVN! Zum 15.07. bzw. 01.08.2019 Stelle zu vergeben

Wir suchen DICH, einen verlässlichen und engagierten jungen Menschen, für einen zwölfmonatigen Freiwilligendienst, zum 15.07. bzw. 01.08.2019 beim Sportverein Nordenham (SVN).

Du hast Abitur, Fachholschulreife oder einen Realschulabschluss und bist zwischen 18 und 27 Jahre alt?
Du bist sportlich erfahren, hast Freude am Umgang mit Kindern und möchtest die Arbeit in einem Großsportverein kennen lernen?
Du möchtest deine Eignung für einen sozialen oder sportlichen Beruf überprüfen?
Du bist verlässlich und kannst eigenverantwortlich arbeiten und kommst idealer Weise aus Nordenham oder unmittelbarer Umgebung?

Dann bist du bei uns richtig!

Beim SVN, mit seinen ca. 3000 Mitgliedern, können junge Menschen ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren und dabei das interesssante und facettenreiche Arbeiten in verschiedenen Bereichen und Abteilungen des Großsportvereins erleben und sich beruflich orientieren.

Tätigkeiten:

  • Unterstützung bei verschiedenen Sportgruppen
  • Bewegungsangebote bei der Kooperation mit Schulen
  • Mitwirkung bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen
  • Verwaltungsarbeiten in der Geschäftsstelle
  • Öffentlichkeitsarbeit

Voraussetzungen:

  • Alter 18 – 27 Jahre
  • Sportliche Begeisterung
  • Bereitschaft Rettungsschwimmabzeichen (DLRG silber) zu absolvieren
  • Erfahrungen in der Vereinsarbeit / als Trainer sind von Vorteil
  • Motivation, Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit, Lernbereitschaft, Flexibilität, Spaß am selbstständigen Arbeiten
  • Führerschein Klasse B
  • Kenntnisse in den Office-Programmen
  • Wohnort in Nordenham oder unmittelbarer Umgebung
  • 6- vorzugweise 12 Monate (Beginn zum 15.07. bzw. 01.08.2019)
  • 26 Urlaubstage

Was wir bieten:

  • Abwechslungsreiche und spannende Einblicke in verschiedene Bereiche und Abteilungen des Großvereins
  • beste Gelegenheiten, sich beruflich zu orientieren oder umzuorientieren
  • 300,00 €uro Taschengeld, Kindergeld wird bei Anspruch weitergezahlt
  • Sozialversicherung wird bezahlt
  • Möglichkeit selbst einen Trainer- oder Schiedsrichterschein zu erwerben
  • Der FWD im Sport ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr, das pädagogisch begleitet wird und Erfahrungsräume für Freiwillige eröffnet. Der Erwerb persönlicher Kompetenzen und sportlicher Lizenzen sowie Berufs- und Engagementorientierung stehen im Mittelpunkt. Hier findet sich ein Image-Film zum FWD im Sport

Weitere Infos und Bewerbung:

Alle Infos rund um das FSJ finden sich unter www.fwd-sport.de/

Schriftliche Kurz-Bewerbung mit Lebenslauf bitte schnellstmöglich bis spätestens 15.04.2019 an:

Sportverein Nordenham e.V.

z. Hd. Steffen Heber

Rudgardstr. 7

26954 Nordenham

gerne auch per Mail an verwaltung@sv-nordenham.de



14.03.2019

Ehrung der SVN-Jubilare

Anneliese Bädeker seit 70 Jahren im Verein

Foto: Rademann

Am Donnerstag, den 14.03.2019 um 17 Uhr fand in der AWO-Begegnungsstätte die Ehrung der langjährigen Mitglieder des SVN statt. Neben der Ehrung für 25-jährige, 40-jährige, 50-jährige, 55-jährige Vereinstreue wurde auch ein Mitglied geehrt, welches seit 70 Jahren im SVN ist. Anneliese Bädeker wurde von Annemarie Hadeler, Vorsitzende des SVN und Friedrich Holzreiter, Vorstandsmitglied Breitensport SVN, für die beeindruckende Vereinstreue mit Präsent, goldener Anstecknadel und Urkunde geehrt. Zu den Jubilaren gehören außerdem:

55 Jahre

Hildegard Gremler

50 Jahre

Sabine Behrmann, Irmgard Endom, Hans Francksen, Günter Funke, Sophie Lachnitt, Hartmut Orwat, Elfriede Otto, Klaus Stüdemann, Waltraud Wempe

40 Jahre

Dr. Michael Bartenschlager, Edeltraud Borchers, Annegret Meinen, Helmuth Meiners, Sigrid Müller, Uwe Müller, Barbara Roß, Karl-Heinz Roß, Oswald Sandgaard, Brigitte Spalenka, Dr. Carsten Stern-Sträter, Traute Stern-Sträter, Gerlinde Theerkorn, Edda Tode, Barbara Völkel

25 Jahre

Doris Becker, Helmut Behrmann, Klaus Büsing, Michael Goslawski, Peter Hellwig, Dr. Peter Klan, Uwe Kock, Marianne Krause, Susanne Meißner, Matthias Minßen, Hilde Petras, Stefan Plewka, Ursel Rüther, Heike Stahl-Krippner, Ute Stange, Sabrina Tschuschke, Livia Vowinkel, Elke Weißler, Gerlinde Wolff, Marcus Woznica

Der SVN sagt vielen Dank für die beeindruckende Vereinstreue und gratuliert allen Jubilaren recht herzlich!



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...
SVN Sportsuche

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.