Startseite | SportsucheKontakt | Telefon: 04731 / 67 87

01.01.2020

Tammo Doerner schnellster Wesermarschläufer

Silvesterlauf 2019

Beim 2.ten Silvesterlauf in Nordenham/Abbehausen konnte der SVN Nachwuchsläufer Tammo Doerner in neuer persönlicher Bestzeit über die 5 Kilometer Distanz alle anderen Läufer aus der Wesermarsch hinter sich lassen. Nachdem der Lauf in Hannover ( 19:21min ) nicht in der Bestenliste aufgenommen wurde, konnte der 14-jährige nun mit seiner Zeit von 19:20 Minuten offiziell auf einer amtlich vermessen Strecke auf Rang fünf in der Niedersächsischen Bestenliste vorlaufen.  In der Altersklasse U16 lief Tammo hinter den beiden 15-jährigen Philip Volkmer ( LAZ Gießen ) und Jost Hornbostel  ( DSC Oldenburg ) auf Rang 3. Im Gesamtklassement reichte es  bei 112 Startern zu Rang 7.

Beim 10km Lauf konnte Bastian Rohde erneut ganz vorne mitlaufen. Nachdem der Gesamtsieg bereits im Vorfeld an Jan Knutzen ( SG Akquinet Lemwerder ) sicher vergeben war, konnte der Nordenhamer sich in 37:34 min auf Platz 3 im Gesamtklassement und hinter dem Gesamtsieger auf Rang 2 in der AK M30 freuen. Norbert Lindemann vom SV Nordenham lief in 44:30min in der AK M55 auf Rang 2 und rangierte im Gesamtfeld auf Platz 26.  Udo Deutzmann vom SVN belegte in der gut besuchten Altersklasse M50 Platz 12 in 52:37 min. Rang  70 von 121 Startern war der Lohn. Emma Bartels konnte ihre Alterklasse WU16 in 1:03:31 Std. gewinnen. Am Ende durften alle Läufer und Läuferinnen sehr zufrieden sein. Das Wetter hätte schöner nicht sein können, die Strecke war schnell und im Ziel warteten frische Berliner. 

 



25.12.2019

SV Nordenham Basketball gewinnt das Kellerduell gegen MTV Aurich deutlich

Bezirksklasse: SVN Basketball holt den zweiten Saisonsieg - Schlusslicht wird mit 98:43 bezwungen

Tim Köpke sammelte neben der zweitbesten Punkteausbeute auch noch viele Rebounds am defensiven, als auch am offensiven, Brett.

Kurz vor Weihnachten hat sich der SV Nordenham selbst ein Geschenk gemacht. Die Bezirksklassen-Basketballer gewannen das Keller-Duell gegen Schlusslicht MTV Aurich mit 98:43. Für den SVN war es der zweite Saisonsieg. Die Ostfriesen verweilen abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz.

Die Gäste reisten mit nur fünf Spielern an. Zudem fiel einer ihrer Schlüsselspieler aus. „So entwickelte sich von Beginn an ein ungleiches Duell“, sagte SVN-Spieler Lars Bliefernich. Zu Beginn des zweiten Viertels nahmen die Nordenhamer ihre Startformation vom Parkett und gaben den weiteren Akteuren Spielzeit. „So standen am Ende der Partie alle etwa gleich lange auf dem Feld und jeder konnte punkten“, sagte Bliefernich.

Trotz des Sieges nicht wirklich zufrieden

Beim SVN feierte Loic Wempe sein Debüt. Er steuerte sieben Zähler zum Erfolg bei und traf auch einen Dreier. Im Schlussviertel schloss Bliefernich einen Fastbreak mit einem sehenswerten Dunk ab. Trotz des deutlichen Sieges waren die Nordenhamer nicht wirklich zufrieden. „Wir haben einen Korbleger nach dem anderen vergeben. Das darf auch bei einem solchen Spielstand nicht passieren“, monierte Bliefernich.

Seiner Ansicht nach haben die Gastgeber zu wenig Team-Basketball gezeigt und auch die Laufwege stimmten nicht. „In diesem Spiel war die individuelle Klasse ausschlaggebend. Das ist gegen stärkere Gegner aber kein Mittel, auf das man sich verlassen sollte. Über weite Strecken haben wir keinen ansehnlichen Basketball gezeigt“, berichtete Bliefernich. Die Begegnung habe gezeigt, dass es beim Tabellenvorletzten noch viel Verbesserungspotenzial gebe. „Das werden wir im neuen Jahr angehen.“

Statistik SVN
Lars Bliefernich (20), Tim Köpke (18), Marcus Werner (13), Tom Kloy (10), Lukas Schmidt (8), Loic Wempe (7), Malte Seltmann (7), Paul Willms (7), Felix Schmidt (4), Simon Langbehn (2), Jan Kampen (2).
Viertel-Ergebnisse: 19:11, 40:21, 67:29, 98:43

Text: Sportgasm

Foto: Sportgasm/Molitor (23 weitere Fotos)

 

Die SVN-Basketballteilung wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2020.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 12.01.2020, um 17.30 Uhr in der Halle Mitte statt. Gegner sind die Wattworms vom VfL Edewecht. Das Hinspiel in Edewecht ging mit 54:59 knapp verloren.



23.12.2019

Bastian Rohde holt Gesamtsieg in Bremerhaven

Tammo Doerner und Jörg Brunkhorst mit Alterklassenerfolg

(v.l.) Jörg Brunkhorst, Tammo Doerner, Bastian Rohde

Beim 35. Vorsilvesterlauf in Bremerhaven konnten drei ambitionierte Nordenhamer Läufer überzeugen. Die Strecke vom Veranstalter OSC Bremerhaven ist nicht unbedingt Bestzeitwürdig.  Schnell unterwegs und somit Gesamtsieger wurde Bastian Rohde vom SV Nordenham.  Er gewann den 10 Kilometerlauf in 37:35 Minuten und setzte sich zum Schluss von seinen zwei anderen Konkurrenten ab. 96 weitere Läufer hatten das Nachsehen und am Ende durfte der Nordenhamer sich über ein Glas Honig als Siegprämie freuen.Der “Altmeister“ Jörg Brunkhorst wollte eine Zeit rennen, die ihn auf Platz 10 der Niedersächsischen Bestenliste in der M50 bringt.  Leider fehlten dem Nordenhamer, der für die SG Akquinet Lemwerder startet, im Ziel nur 18 Sekunden. Damit lag er am Ende zeitgleich in 37:47 min mit dem Zweitplatzierten auf Rang drei und seine Altersklasse wurde souverän gewonnen.

Der 14-jährige 800 m Spezialist Tammo Doerner ging erneut über die 5 km Strecke an den Start und nutzte dieses Rennen als langen schnellen Trainingslauf. Die AK U16 gewann der SVN Nachwuchsläufer deutlich in 20:22 min und im Gesamtfeld von 120 Startern belegte Tammo Platz 8.



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...
SVN Sportsuche

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.