Startseite | SportsucheKontakt | Telefon: 04731 / 67 87

06.01.2019

Hallensportfest Hannover 05.01.2019

Am vierten Tag kam dann das dicke Ende für Jule Wachtendorf, Eibo Heinrichs und Tammo Doerner. Es stand das Hallensportfest im Sportleistungszentrum auf dem Programm. Die Erwartungen bei Trainer Stefan Doerner waren nach den Belastungen nicht sehr hoch . In sechs Tagen absolvierten seine Schützlinge fünf Trainingseinheiten und zwei Wettkämpfe. Allein der Silvesterlauf steckte den Athleten vor der ersten Trainingseinheit in Hannover noch in der Muskulatur. Für den SVN-Trainer stand also fest, dass vor allem die ganz schnellen Wettbewerbe nicht so gut funktionieren werden. So sollte es auch kommen. Eibo Heinrichs kam weder im 60m Sprint noch bei den 60m Hürden in Tritt und hatte arge Probleme mit der Muskulatur. Genauso erging es Jule Wachtendorf. Ihren Vorlauf gewann die 14-jährige in 8,33 sec. war persönlich mit der Zeit aber gar nicht zufrieden. Im Finale steigerte Jule sich nochmals und belegte in 8,27 sec. den zweiten Platz von 50 Teilnehmerinnin. Danach strich ihr Trainer die anderen Disziplinen, da die hinteren Oberschenkel komplett dicht gemacht haben.Hallensportfest

Tammo Doerner wurde vor dem Beginn des Sportfest aus dem 60m Sprint genommen, da der 13-jährige noch nicht mal schmerzfrei gehen konnte. Die Teilnahme am 800m Lauf stellte ihn sein Vater da frei, ob er die Steilplatzkarte abgeben möchte.

90 Minuten vor dem Lauf entschloß Tammo sich für einen Start und quälte sich in die Laufspikes. Nach 600m hatte der Nordenhamer noch die Nase vorn, wurde jedoch noch von einem Athleten aus Hannover abgefangen. Eibo dagegen dominierte seinen Lauf und lief von Beginn an auf Sieg. Zwei zweite Plätze und mit einem Sieg im Gepäck nahmen die Nordenhamer die Heimfahrt in Angriff und beendeten vier anstrengende und erlebnisreiche Tage in Hannover.



02.01.2019

Tennis -
neuer Trainer und neue Herrenmannschaft

Punktspielsaison wird mit Spannung erwartet

Am 22.12.18 wurde die neue Herrenmannschaft des SV Nordenham incl. Trainerstab offiziell vorgestellt.Mit ihren Trainern Andreas Waller und Pavel Geldner wollen sie in der kommenden Wintersaison in der Verbandsklasse eine gute Rolle spielen.Gegner aus Osnabrück, Bremen oder Oldenburg versprechen spannende und hochklassige Spiele in der SVN Tennishalle.

Die Spieler wechselten en bloc mit ihren Trainern vom Bremerhavener TV zum SV Nordenham. Die Bremerhavener hatten sich für ein neues Konzept mit einem neuen Trainer entschieden. Andreas Waller, der seit über 20 Jahren Trainer in Nordenham ist, konnte den Spielern und dem erfahrenen Trainer Pavel Geldner eine sportliche Pespektive in Nordenham aufzeigen.

Pavel Geldner, ehemaliger Davis Cup Kapitän der polnischen Nationalmannschaft , langjähriger Bundesligatrainer des BTV, 1999 Club-Trainer des Jahres in Deutschland, coachte bereits die Weltklasse Spielerin Angelique Kerber und betreute sie bei den Australien Open.Er trainiert nicht nur die Herrenmannschaft des SVN, sondern ist auch im Jugendtraining eingesetzt.Mit seiner Erfahrung und Vita ein Gewinn für die Tennisspieler des SV Nordenham.

Seit dem Sommer bereitet sich das Team auf die Punktspiele, die am 06.01.18 in Osnabrück beginnen , vor. " Es wird eine schwere Saison, aber wir sind sehr zuversichtlich, das wir eine gute Rolle spielen werden " sagte Coach Andreas Waller.

Bild: Sport Foto Schlack



02.01.2019

SVN Athleten nahmen am Nordenhamer Silvesterlauf teil

Jule Wachtendorf, Eibo Heinrichs, Tammo Doerner nahmen mit ihrem Trainer Stefan Doerner zum Jahresende am Nordenhamer Silvesterlauf teil.  Bei dieser Veranstaltung war auch prominenter Besuch vertreten. Mit Sophia Volkmer nahm ein sehr großes Lauftalent der Deutschen Leichtathletikszene am Silvesterlauf teil. Die dreifache Deutsche Meisterin und EM Dritte in der U18  gewann die Frauenkonkurrenz sehr eindeutig in 17:48min und war im Gesamtklassement auf Platz3. Bemerkenswert war, dass die 16jährige  noch niemals einen 5km Lauf im Wettkampf bestritten hat, da ihre Stärke die 800m Mitteldistanz ist. Die Laufveranstaltung war auch der Auftakt eines intensiven Trainingsabschnitts. Am 02.Januar geht es für die  drei SVN Nachwuchsathleten nach Hannover ins Trainingslager, um zum Abschluss am kommenden Samstag vor Ort an einem hochkarätigen Hallensportfest teilzunehmen. Auch wenn die SVN Sportler nach den Strapazen wohl keine Top- Performance abliefern können, ist ihr Trainer sehr gespannt auf das Abschneiden gegen die Top- Konkurrenz. Die Besten aus ganz Niedersachsen haben sich bei dieser Veranstaltung angemeldet.

Die 5km Laufstrecke am Silvestertag war schön flach und schnell. Eibo ging sehr schnell an und lief ein gutes Rennen, da diese Distanz für ihn auch sehr lang  und ungewohnt war. In 19:51 min kam Eibo auf Platz 8 im Gesamtfeld ins Ziel. In seiner Alterklasse MJU16 belegte Eibo hinter seinem Dauerkonkurrenten Jost Hornbostel  ( DSC Oldenburg ) Paltz 2.  Jule Wachtendorf und Tammo Doerner gingen den Lauf auch wesentlich schneller als ihr Trainer an und machten ihre Sache sehr gut. Für Jule, die ihre Stärke im kurzen Sprint hat, war die Distanz im Wettkampf schon ein Brett. 1500m  vor dem Ziel sammelte Trainer Stefan Doerner seine Schützlinge ein und bot ihnen Windschatten an. Jule konnte ihrem Trainer folgen, und so zog er sie ins Ziel. Beim Schlusssprint spielte die 14-jährige ihre Stärke wieder aus. Jule belegte Rang 29 im Gesamtfeld und in ihrer Alterklasse WJU16 in 22:50min ebenfalls Platz 2. Stefan Doerner errang Platz 31 und Platz 4 in der AK M45 in 22:53 min. Tammo Doerner büsste beim letzten Kilometer viel Zeit ein und war nach 23:45 min auf Platz 33, und auf Rang 1 in seiner Alterklasse MJU14, im Ziel.

Nun freuen sich die drei Athleten auf das Trainingslager mit den befreundeten Athleten vom DSC Oldenburg und dem Bürgerfelder TB. 



24.12.2018

Frohe Weihnachten ...

...und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht die 2. Frauen des SV Nordenham.



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...
SVN Sportsuche

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.