Was ist Rehabilitationssport? 

Rehabilitationssport richtet sich an alle, die auf Grund einer chronischen oder immer wiederkehrenden Erkrankung Probleme haben, ihren Alltag zu bewältigen.  

 

Ziele des Rehabilitationssports 

Rehabilitationssport hat das Ziel, Ihre Ausdauer, Kraft, Koordination und Flexibilität zu verbessern, Ihr Selbstbewusstsein zu stärken und Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten. 

Hilfe zur Selbsthilfe hat das Ziel, ihre eigene Verantwortlichkeit für ihre Gesundheit zu stärken und Sie zum langfristigen, selbstständigen und eigenverantwortlichen Bewegungstraining zu motivieren. 

Das Training in der Gruppe beinhaltet gymnastische Übungen, sportlich ausgerichtete Spiele, Entspannung sowie Gelenkschonendes Ausdauertraining, die darauf abzielen, ganzheitlich auf die Teilnehmer einzuwirken. 

Die ärztliche Verordnung wird vom Arzt ausgestellt und muss zunächst von der Krankenkasse genehmigt werden. Das anschließende, regelmäßige und langfristige Gesundheitssportangebot unter qualifizierter Leitung wird finanziell von der Krankenkasse gefördert.
 

Unser REHA-Angebot im Einzelnen umfasst folgende Bereiche: 

  • Wirbelsäulengymnastik für Erwachsene 
  • Osteoporose-Sportgruppe 
  • Diabetes-Sportgruppe 
  • Sport bei Arthrose und Gelenkersatz 
  • Sport bei Schulter-Nacken-Erkrankungen 
  • Ambulanter Herzsport 
  • Lungensport 

Wichtige Information:
Teilnahme nur nach telefonischer oder persönlicher Beratung in der
Gesundheitssprechstunde, Dienstags 9.30-12.00 Uhr,
Rudgardstrasse 7, Nordenham, Tel: 04731/6787