Startseite | SportsucheKontakt | Telefon: 04731 / 67 87

22.05.2020

FIT BLEIBEN TROTZ CORONA-KRISE – RUDERN IM STEHEN MIT WASSERFLASCHEN

TRAINING DER RÜCKENMUSKULATUR

In den vergangenen Wochen hat Anskje zahlreiche Übungen vorgestellt, die in den eigenen vier Wänden ausgeführt werden können. Zum Abschluss stellt sie das Rudern im Stehen mit Wasserflaschen vor.
Mit dem Rudern im Stehen wird vor allem die Rückenmuskulatur trainiert. Trizeps und Schultermuskulatur kommen unterstützend zum Einsatz.

Hier geht´s zu "Rudern im Stehen"

Das Vital-Team steht seinen Mitgliedern für Trainingstipps und Fragen zur Verfügung:
 0 47 31 / 2 40 08 (Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr und Dienstag und Donnerstag, 18 bis 20 Uhr) oder per E-Mail: anskje.giertz@sv-nordenham.com



20.05.2020

FIT BLEIBEN TROTZ CORONA-KRISE – Kniebeugen im Ausfallschritt

Beanspruchung von Beinen und Po

Vieles, was zu Ostern gehört, ist in diesem Jahr wegen des Coronavirus ausgefallen. Gegessen und genascht wurde in zahlreichen Haushalten trotzdem reichlich. Wer die Kalorien wieder loswerden möchte, kann das mit einem Workout tun. Anskje hat bereits eine große Auswahl an Übungen vorgestellt. Nun zeigt sie, was bei der Kniebeuge im Ausfallschritt beachtet werden sollte.

Mit der Übung werden nicht nur Bein- und Gesäßmuskulatur beansprucht, sondern auch Koordination und Gleichgewicht trainiert. Wie immer gilt: Ein Workout sollte inklusive Aufwärmen rund 20 Minuten dauern und dreimal wöchentlich mindestens drei verschiedene Kraftausdauer-Übungen enthalten. Die Kniebeuge im Ausfallschritt sollte pro Seite dreimal mit 15 bis 20 Wiederholungen ausgeführt werden.

Hier geht´s zu "Kniebeugen im Ausfallschritt"

Das Vital-Team steht seinen Mitgliedern für Trainingstipps und Fragen zur Verfügung:
 0 47 31 / 2 40 08 (Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr und Dienstag und Donnerstag, 18 bis 20 Uhr) oder per E-Mail: anskje.giertz@sv-nordenham.com



13.05.2020

FIT BLEIBEN TROTZ CORONA-KRISE – LIEGESTÜTZ

Trainiert wird hauptsächlich die Brust-, Arm- und Schultermuskulatur

Liegestützen sind eine der klassischen Grundübungen, die man oft in einem Trainingsplan vorfindet. Anskje zeigt drei Möglichkeiten, wie man den Trainingsreiz dem individuellen Leistungsniveau anpassen kann.

Trainiert wird hauptsächlich die  Brust-, Arm- und Schultermuskulatur. Allerdings haben die Liegestütze auch einen positiven Effekt auf die Rumpfmuskulatur und sorgen bei korrekter Ausführung für eine gute Körperhaltung.

Für die Liegestützen gilt: Schwierigkeitsgrad wählen und drei Durchgänge á 15 bis 20 Wiederholungen ausführen.

Hier geht´s zu "Liegestützen"

Das Vital-Team steht seinen Mitgliedern für Trainingstipps und Fragen zur Verfügung:
 0 47 31 / 2 40 08 (Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr und Dienstag und Donnerstag, 18 bis 20 Uhr) oder per E-Mail: anskje.giertz@sv-nordenham.com



06.05.2020

FIT BLEIBEN TROTZ CORONA-KRISE – FRONT-HEBEN SORGT FÜR EINE AUFRECHTE HALTUNG

Eine effektive Übung zur Stärkung der Schulter- und der oberen Rückenmuskulatur

Wann die Fitnessstudios ihre Türen wieder öffnen dürfen, ist noch unklar. Anskje Giertz, Leiterin des Vitals des SV Nordenham, hat bereits fünf Übungen gezeigt, die auch in den eigenen vier Wänden ausgeübt werden können. Heute stellt sie das Front-Heben vor. Eine effektive Übung zur Stärkung der Schulter- und der oberen Rückenmuskulatur.

Hier geht´s zu "Front-Heben sorgt für eine aufrechte Haltung"

 

Das Vital-Team steht seinen Mitgliedern für Trainingstipps und Fragen zur Verfügung:
 0 47 31 / 2 40 08 (Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr und Dienstag und Donnerstag, 18 bis 20 Uhr) oder per E-Mail: anskje.giertz@sv-nordenham.com



28.04.2020

FIT BLEIBEN TROTZ CORONA-KRISE – RUMPF & RÜCKEN KRÄFTIGEN

SO WIRD FAST DER GANZE KÖRPER GEFORDERT

Die Auswahl an Übungen wächst: Bankstütz, Kniebeugen, Dips und die Brücke hat Anskje Giertz bereits vorgestellt. Ein Workout sollte inklusive Aufwäremn runde 20 Minuten dauern und dreimal wöchentlich mindestens drei verschiedene Kraftausdauerübungen enthalten. Mit dem Arm- & Beinheben wird fast der ganze Körper trainiert.

Hier geht´s zu "Rumpf & Rücken kräftigen"

 

Das Vital-Team steht seinen Mitgliedern für Trainingstipps und Fragen zur Verfügung:
 0 47 31 / 2 40 08 (Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr und Dienstag und Donnerstag, 18 bis 20 Uhr) oder per E-Mail: anskje.giertz@sv-nordenham.com



24.04.2020

FIT BLEIBEN TROTZ CORONA-KRISE – MIT DER BRÜCKE DIE RÜCKEN- & GESÄßMUSKULATUR STÄRKEN

Training für den Beckenboden

Nach Bankstütz, Kniebeugen und Dips stellt Anskje Giertz heute eine Übung für einen starken Beckenboden vor: die Brücke. Sie kann ohne Hilfsmittel zu Hause ausgeführt werden, um auch während der Coronakrise etwas für das eigene Wohlbefinden zu tun.

Hier geht´s zu "Rücken- & Gesäßmuskulatur stärken"

 

Das Vital-Team steht seinen Mitgliedern für Trainingstipps und Fragen zur Verfügung:
 0 47 31 / 2 40 08 (Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr und Dienstag und Donnerstag, 18 bis 20 Uhr) oder per E-Mail: anskje.giertz@sv-nordenham.com



14.04.2020

FIT BLEIBEN TROTZ CORONA-KRISE – TRAINING FÜR ARME & OBERKÖRPER

Mit Dips wird der Trizeps gestärkt – Brustmuskeln werden auch beansprucht

Das Frühlingswetter ist aktuell perfekt geeignet, sich trotz Kontaktverbot an der frischen Luft zu bewegen. Doch die Kräftigung der Muskelgruppen sollte nicht vergessen werden. Nachdem Anskje Giertz, schon den Bankstütz und die Kniebeugen erklärt und gezeigt hat, sind heute Dips an der  Reihe. Mit der Übung wird primär der Trizeps (Rückseite des Oberarms) trainiert. Aber auch die Brust und Deltamuskeln (Schulter) werden beansprucht.

Hier geht´s zu "Training für Arme & Oberkörper"

 

Das Vital-Team steht seinen Mitgliedern für Trainingstipps und Fragen zur Verfügung:
 0 47 31 / 2 40 08 (Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr und Dienstag und Donnerstag, 18 bis 20 Uhr) oder per E-Mail: anskje.giertz@sv-nordenham.com



06.04.2020

FIT BLEIBEN TROTZ CORONA-KRISE – TRAINING MIT DEM EIGENEN KÖRPERGEWICHT

EINFACH, ABER EFFEKTIV

Anskje Giertz, Leiterin des Vitals, hat eine Auswahl an Kraftausdauerübungen zusammengestellt. Alles, was man dafür benötigt, ist das eigene Körpergewicht sowie Hilfsmittel, die jeder zu Hause hat. "Wer dreimal wöchentlich für 20 Minuten trainiert tut etwas für den Erhalt seiner Muskeln". Ergänzend dazu empfiehlt sich Bewegung an der frischen Luft. Die Fitnessmanagerin stellt auf unserer Homepage Übungen vor. Die sind sowohl für Anfänger (leicht) als auch für Fortgeschrittene (schwer) geeignet. Regelmässig kommen immer wieder neue Übungen hinzu. "Wie viele Übungen ins Training einfließen, muss jeder selbst entscheiden. Drei bis vier Übungen pro Workout sollten es schon sein. "Wichtig sei es, sich vor jedem Training aufzuwärmen. Das beugt Verletzungen vor und bringt den Kreislauf in Schwung".

Hier geht´s zu den "Übungen für zu Hause"


Das Vital-Team steht seinen Mitgliedern für Trainingstipps und Fragen zur Verfügung:
0 47 31 / 2 40 08 (Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr und Dienstag und Donnerstag, 18 bis 20 Uhr) oder per E-Mail: anskje.giertz@sv-nordenham.com



1
SVN Sportsuche

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.