Startseite | SportsucheKontakt | Telefon: 04731 / 67 87

18.09.2018

12. Behinderten- und Rehabilitations- Kurzbahn Cup in Remscheid

SVN-Schwimmer erneut vertreten

Seit ein paar Jahren sind die Schwimmer vom SV Nordenham in Remscheid vertreten und nehmen im Bereich der Inklusion am Vergleich zwischen Sportlern mit und ohne Handikap teil. Beim 12. Offenen BRSNW Kurzbahn Cup starteten Eleni Vasileiou (Jg.2005), Kilian Rosenbohm (Jg. 2005), Danil Fur (Jg. 2003), Jeff Röße (Jg. 2002) und Mariyana Müller (Jg. 2003). Letztgenannte hat seit Ende der Sommerferien im SVN ihren neuen Verein gefunden. Die SVN Schwimmer sind seit 17. Juli wieder im Training und mitten in der Vorbereitung auf die Kurzbahnsaison. Mariyana muss sich erst langsam an das SVN Training gewöhnen, da Pensum und Intensität einen anderen Anspruch haben als es im vorherigen Verein möglich war. Auch die Güte der Wettkämpfe wird sich verändern und der 12. BRSNW Kurzbahn Cup in Remscheid war sicherlich eine neue Erfahrung. Die „alten Hasen“ haben Mariyana schon gut integrieren können und somit war der Einstieg nicht so schwer.

Trainer Hans-Jörg Hadaschik war mit seiner Arbeit zum jetzigen Zeitpunkt sehr zufrieden, da alle Schützlinge ihre Zeiten steigern konnten, persönliche Bestzeiten (PBZ) erreichten, aber sich auch Trainingsdefizite offenbarten, die nicht durch schulische Beanspruchung erklärt werden konnten. Dieser Wettkampf ist immer so platziert, dass die Überprüfung des Ist-Zustandes gut zur Vorbereitung genutzt werden  kann, um noch genügend Zeit für evtl. Trainingsveränderungen zu bieten, um die Saisonhöhepunkte erfolgreicher zu gestalten.

Ergebnisliste als PDF



10.09.2018

Masters Europameisterschaften der Schwimmer

Zwei Schwimmer vom SV Nordenham waren mit am Start

Iris Heimann (AK45) und Ronald Horrmann (AK55), aus der Mastersgruppe von Trainer Hans-Jörg Hadaschik, starteten vom 02.09.2018 - 07.09.2018 für den SVN in Slovenien und lieferten beachtliche Resultate. Iris startete über 50 Schmetterling, 50, 100 Freistil und „Ronny“ über 50, 100 und 200 Brust. Beide reisten getrennt voneinander an, Iris mit dem Flugzeug, Ronny mit dem Auto, aber bildeten in Slovenien ein erfolgreiches Team. Gut vorbereitet, gingen beide in ihre Rennen, die noch nachgearbeitet werden müssen, da der Trainer nicht vor Ort war. Im Ergebnis stimmte jedoch alles und mit maximal Platz 19, auf europäischer Ebene, den geschwommenen Zeiten, können beide zufrieden sein, auch wenn das Treppchen knapp verfehlt wurde. Dass die Trainingsintensität vor der EMM persönlich gesteigert wurde, muss man beachten, auch dass die Aktiven einem Beruf nachgehen und für die Vorbereitung ihre Freizeit opfern müssen. Durch den Livestream war der Trainer über die Resultate informiert und über einen Videomitschnitt fand zudem eine kurze Analyse der 200 Brust statt. Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisse als PDF



30.08.2018

Saisonbeginn 2018/2019 für die SVN-Schwimmer

Trainer positiv überrascht

Am vergangenen Samstag, dem 25.08.2018, starteten drei Schwimmer der SVN Leistungsgruppe im Freibad Weyhe und überraschten Trainer Hans-Jörg Hadaschik mit guten Leistungen auf einer nasskalten Veranstaltung. Bei Regen, Wind und Kälte überwanden Kilian Rosenbohm (Jg. 2005), Danil Fur (Jg. 2003) und Jeff Röße (Jg. 2002) ihre Skepsis vor dem Freibad, denn warmes Wasser versetzt Berge und kann auch Lebensgeister wecken. Eigentlich ist die Langbahnsaison beendet, aber um einen „Istzustand“ nach der Sommerpause feststellen zu können, lag nur diese Veranstaltung im Zeitplan. Auch wenn die Vorbereitung auf die Kurzbahn seit Mitte Juli läuft, waren die erreichten Resultate hervorragend und im Vergleich zum Beginn der letzten Saison um teilweise bis 2 Sekunden schneller.12 Starts, 12x Edelmetall, zufriedene Gesichter bei den Aktiven und gute Zeiten zu Saisonbeginn geben uns das Gefühl gut gearbeitet zu haben.

Ergebnisliste als PDF



04.06.2018

Deutsche Meisterschaften der Masters

2 x gold für männliche Staffel-Schwimmer vom SVN

Vom 1. bis 3. Juni 2018 fanden im Nettebad in Osnabrück die Deutschen Meisterschaften der Masters (DMM) statt und die männlichen Staffeln vom SV Nordenham trug sich gleich zweimal in die Siegerlisten ein.
Der SVN hatte insgesamt 5 Staffel- und 11 Einzelstarts gemeldet und war nur an den ersten 2 Tagen im Wettkampftrubel. Am Freitag starteten bereits Martin Dymek (Jg.1992), Wouter Smit (Jg. 1985), Frank Haase (Jg. 1966) und Ronald Horrmann (Jg. 1963), die am Samstag durch Iris Heimann (Jg. 1989), Gisa Tantzen-Pedersen (Jg. 1965) und Yannik Strieben (Jg. 1996) komplettiert wurden. Die Männer hatten für vier Staffeln in der Altersklasse 160+, also einem Altersdurchschnitt von mindestens 40 Jahren gemeldet und bei der fünften Staffel handelte es sich um eine Mixed Staffel der Altersklasse 200+ und einem Altersdurchschnitt von mindestens 50 Jahren. Die Masters wurden in Osnabrück von ihrem Trainer Hans-Jörg Hadaschik unterstützt, der den Überblick behielt, als Motivator die passenden Worte fand, die Staffelpositionen festlegte und somit am Erfolg beteiligt war. In der Besetzung Frank Haase (Rücken), Ronald Horrmann (Brust), Martin Dymek (Schmetterling) und Wouter Smit (Freistil) erkämpfte sich der SVN jeweils mit Platz 1 die Deutsche Meisterschaft über 4x 50 m Lagen, sowie über 4x 100 m Lagen. Die Männer schwammen in der Besetzung Martin Dymek, Frank Haase, Ronald Horrmann und Wouter Smit über 4x 50m Freistil Platz 3 und wurden sensationelle „Vizemeister“ über 4x 50 m Brust in der Besetzung Ronald Horrmann, Martin Dymek, Frank Haase und Wouter Smit. Zu Beginn der Wettkämpfe am Samstag, startete der SVN über 4x 50 m Freistil Mixed mit der Besetzung Ronald Horrmann, Frank Haase, Gisa Tantzen-Pedersen, Iris Heimann und erreichte in einem spannendem Rennen Platz 4. Bei den elf Einzelstarts waren alle im Einsatz: Gisa Tantzen-Pedersen 50 m Freistil 50m und Brust, Iris Heimann 50 m Freistil, Yannik Strieben und Wouter Smit jeweils 50 m Freistil, Frank Haase 100 m Rücken, Martin Dymek 100 m Rücken, 50 m Freistil und 50 m Schmetterling und der aus Nordenhamer Sicht älteste Schwimmer Ronald Horrmann, startete über „seine“ 50 m und 100 m Brust. Ronny lieferte mit zweimal Platz 3, die Medaillen 5 und 6 für den SVN.

Ergebnisliste als PDF



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...
SVN Sportsuche

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.