Einteilung in die Schwimmgruppen

In der Regel beginnt eine schwimmerische "SVN-Karriere" in den Schwimmkursen bei denen die Grundlagen bis hin zur Abnahme des Seepferdchen-Schwimmabzeichens vermittelt werden. Anmeldungen hierfür erfolgen über das SVN-Büro. Freie Schwimmkursplätze werden über die hiesige Tageszeitung und hier auf der Homepage bekannt gegeben. 

Danach sind die Schwimmgruppen gemäß des schwimmerischen Leistungsstandes der Kinder gegliedert. Das bedeutet, dass ähnlich wie beispielsweise beim Fussball ihr Kind verschiedene Gruppen durchläuft. Bis hin zum Deutschen Jugendschwimmabzeichens in Gold oder wenn darüber hinaus durch den/die Schwimmer/in gewünscht, der Wettkampfbetrieb in den entsprechenden Gruppen. Dies kann dann durchaus auch eine Änderung der Trainingszeiten zur Folge haben. Die Entscheidung wann ihr Kind bereit für die nächste Ausbildungsgruppe ist, trifft der entsprechende Übungsleiter. Eine Teilnahme an den weiterführenden Gruppen bedingt eine SVN-Mitgliedschaft.

Mein Kind kann schon schwimmen - was nun ?

Sollte ihr Kind bereits das Seepferdchen oder ein Jugendschwimmabzeichen erworben haben, und sie sich nicht sicher sein wann und wo es schwimmen gehen kann, nutzen sie einfach unser Kontaktformular und wir lassen ihnen die gewünschte Information gerne kurzfristig zukommen, bzw nehmen mit ihnen Kontakt auf.

Erwachsenenschwimmen

Alle ab 20 Jahren, die schwimmen können und Bahnen ziehen möchten, sind herzlich willkommen.
Wir beginnen mit Dehn- und Aufwärmübungen im Wasser und/oder am Beckenrand. Es besteht die Möglichkeit nach Trainingsprogrammen oder eigenen Bedürfnissen seine Fitness zu trainieren. Des weiteren können Schwimmstile erlernt bzw. gesundheitsfördernd verändert werden. Bei Interresse bitte in der Geschäftsstelle melden oder sich zum Probeabend um 20.25 Uhr im Eingangsbereich des "Störtebeker Hallenbades" einfinden.